Hilfe, Tipps, Tricks und Anleitungen zum Thema "Herdplatte bzw. Glaskeramikplatte mit eingebranntem Kunststoff reinigen"


 
5 Star Rating: Recommended
Glaskeramikplatte, Glaskeramikherd, Kunststoff, eingebrannt, reinigen, entfernen, säubern

Haben Sie versehentlich einen Kunsstoffgegenstand, wie z.B. einen Schwamm oder ein Küchenbrett, auf die heiße Glaskeramikplatte gelegt und dieser ist eingebrannt? Den eingebrannten Kunststoff von der Platte zu entfernen, ist gar nicht so einfach, denn Glaskeramikplatten bekommen sehr leicht unschöne Kratzer...

Suchen Sie einen Tipp zur normalen (alltäglichen) Reinigung von Glaskeramikplatten, sollten Sie hier weiterlesen: Glaskeramik-Kochfelder reinigen. Tipps zur Reinigung normaler Herdplatten finden Sie hier: Herdplatten reinigen.

Aus diesem Grund sollten Sie auch keine Scheuermilch oder ähnliches zum Reinigen der Herdplatte verwenden.

Stattdessen sollten Sie die Glaskeramikplatte so weit erhitzen, bis der Kunststoff weich wird. Anschließend kann dieser ganz einfach mit einem so genannten Glaskeramikschaber abgekratzt werden. Einen solchen Schaber gibt's z.B. hier oder hier ganz billig zu kaufen...

Sollte das nicht funktionieren, gibt es noch die Möglichkeit ein Küchentuch oder Löschblatt über den Kunststofffleck auf der Herdplatte zu legen. Anschließend muss mit einem Bügeleisen über das Küchentuch bzw. das Löschblatt gebügelt werden, sodass sich der Kunststoff darunter erhitzt und gleich aufgesaugt wird.

 

DETAILS
Kein Photo verfügbar
Dieser Tipp wurde von Christian recherchiert, verfasst und veröffentlicht.
Infos zum Tipp
Autor: christian
Zuletzt bearbeitet von: Katzennanny
Veröffentlichungsdatum: 01.10.2009
Letzte Aktualisierung: 28.03.2017
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten: 0 Sterne 1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne Laden...
Yigg Digg Delicious Google Bookmarks Linked In Mister Wong Technorati Webnews Favoriten.de Oneview

Kommentare

Kommentar 1
Dankedankedanke für diesen super Tipp!!!
Kommentar 2
Genau, den Kunststoff wieder erhitzen und dann aufsaugen... detissett, wie das Ei des Kolumbus!
Vielen Dank
Kommentar 3
Der Tipp funktioniert auch gut bei eingebranntem Kunststoff in einer Bratpfanne.
Kommentar 4
Danke für die Tipps!
Wenn Sie noch weitere Lösungswege, Fragen oder Anmerkungen zum Thema haben, so können Sie diese ganz einfach und bequem als Kommentar oder Ergänzung zu dem Tipp hinterlassen.

Achtung: Die Benutzung der Tipps von mytipps.com geschieht auf eigene Gefahr. mytipps.com haftet nicht für nicht funktionierende Tipps oder Tipps, die negative Folgen mit sich bringen!