Hilfe, Tipps, Tricks und Anleitungen zum Thema "Streichelzarte Haut - appetitlich duftendes Peeling!"


 

Weißt du wofür Erdbeeren gut sind?

Nicht nur zum Verzehr!

Aus Erdbeeren lässt sich eine ganze Menge mehr machen. Herkömmliche Tagescreme besitzt natürlich ein jeder, du sicherlich auch.

Wie kann man aus Erdbeeren ein Peeling herstellen?

Nun, dass werde ich dir erklären. Erdbeeren sind nicht nur köstlich im Geschmack, sie enthalten obendrein noch eine Menge Vitamine, dass ist allgemein bekannt. Doch Erdbeeren besitzen zudem auch kleine „Körnchen“ und diese kannst du anderweitig auch nutzen.

Zum Beispiel, um ein Peeling herzustellen.

Dafür zerdrückst du die Erdbeeren mit einer Gabel auf einem Teller, dann gibst du einen Esslöffel deiner Tagescreme hinzu und vermischt das Ganze zu einem Brei.

Für den Fall des Falles, dass deine Creme gerade ausgegangen ist, nimmst du stattdessen Olivenöl.

Wenn du alles mit einem Spatel, einer Gabel oder einem Löffel gut durchgemengt hast, kannst du die Paste auf dein Gesicht oder andere Hautpartien auftragen, die eines Peelings bedürfen. Besonders raue Ellbogen sind süchtig nach einem Hautpeeling.

Lasse die Masse einige Minuten auf deiner Haut einwirken, bis sich alles trocken anfühlt. Ist dies der Fall, nimm einen sauberen Waschlappen, tränke diesen in heißem Wasser, entferne die Reste des Peelings und säubere die Haut.

Achtung!

Wenn du dass Erdbeer-Peeling im Gesicht anwendest, solltest du darauf achten, dass keine Reste davon in deine Augen gelangen. Spare also die Region um die Augen herum bereits beim Auftragen der Peeling-Maske aus und wische die Reste des Peelings niemals in Richtung Augen.

Sollte sich dennoch ein Körnchen des Erdbeer-Peelings in deine Augen verirrt haben und Schmerzen verursachen, dann spüle deine Augen sofort mit klarem kalten Wasser aus.

Tupfe vorsichtig, zur Nase hin, den Fremdkörper aus dem Auge. Wende niemals Druck an und vermeide diesbezüglich ein starkes Rubbeln, sonst schadest du der empfindlichen Netzhaut der Augen. Auch wenn du ein herkömmliches Peeling aus dem Handel verwendetest, solltest du stets die Augenpartie aussparen und aufpassen, dass die feinen Körner nicht in die Augen gelangen.

Nachdem du das selbstgemachte Erdbeer-Peeling entfernt hast, dein Gesicht mit warmem Wasser noch einmal abgewaschen hast, wirst du den Effekt des Peelings sofort spüren und dein Spiegelbild zeigt dir das hervorragende Ergebnis, einen rosigen, strahlenden Teint. Auch, um die Hände zu pflegen und diese wieder streichelzart zu machen, eignet sich dass selbst hergestellte Peeling aus Erdbeeren hervorragend.

Ein ganz persönlicher Tipp von mir!

Manche Menschen reagieren auf gewisse Lebensmittel allergisch. Deswegen empfehle ich dir, vor einer intensiven Behandlung mit dem Erdbeer –Peeling, einen Hauttest zu machen. Zerdrücke hierfür eine Erdbeere, trage die Masse pur, oder mit Creme angereichert, auf die dünne hochsensible Haut des Handrückens auf. Verspürst du innerhalb kürzester Zeit ein unangenehmes Kribbeln oder ein Brennen auf der Haut, bilden sich gar Pusteln, Pickel oder Quaddeln, dann kannst du davon ausgehen, dass du auf Erdbeeren allergisch reagierst. In diesem Fall rate ich dir dringend davon ab, ein Peeling aus Erdbeeren zu benutzen. 

 

DETAILS
Infos zum Tipp
Autor: Schreibmaus
Zuletzt bearbeitet von: christian
Veröffentlichungsdatum: 08.05.2010
Letzte Aktualisierung: 10.05.2010
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten: 0 Sterne 1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne Laden...
Yigg Digg Delicious Google Bookmarks Linked In Mister Wong Technorati Webnews Favoriten.de Oneview

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Wenn Sie noch weitere Lösungswege, Fragen oder Anmerkungen zum Thema haben, so können Sie diese ganz einfach und bequem als Kommentar oder Ergänzung zu dem Tipp hinterlassen.

Achtung: Die Benutzung der Tipps von mytipps.com geschieht auf eigene Gefahr. mytipps.com haftet nicht für nicht funktionierende Tipps oder Tipps, die negative Folgen mit sich bringen!