Hilfe, Tipps, Tricks und Anleitungen zum Thema "Übelkeit und Erbrechen bei Kindern"


 

Die Ursachen von Übelkeit und Erbrechen bei Kindern können ganz unterschiedlicher Natur sein. Entweder, Ihr Kleines hat unverträgliche Speisen gegessen oder aber, die Ursachen für die Übelkeit und den Brechreiz, sind der Beginn einer Erkrankung. Im schlimmsten Fall könnte ein Magen-Darm-Virus die Folge sein.

Bei starker Übelkeit und ständigem Erbrechen sollten Sie deswegen sofort den Kinderarzt aufsuchen!

Bei einer leichten Magenunstimmigkeit helfen bewährte Hausmittel.

Um den Flüssigkeitsverlust des Körpers Ihres Kindes nach dem Erbrechen auszugleichen, sollten Sie Ihrem Kind viel zu Trinken anbieten.

Extra-Tipp:

Wenn Ihr Kind aufgrund von Durchfall oder bei starkem Erbrechen zu viel Flüssigkeit verliert, sollte es eine Elektrolytlösung trinken.

  • 750 ml Wasser aufkochen
  • einen Teebeutel schwarzen Tee damit übergießen
  • den Tee eine Minute ziehen lassen und den Beutel entfernen
  • 250 ml frisch gepressten Orangensaft hinzugeben
  • Eine Prise Salz, einen EL Traubenzucker, eine Messerspitze Backpulver in die Flüssigkeit geben und gut umrühren.
 

DETAILS
Infos zum Tipp
Autor: Schreibmaus
Zuletzt bearbeitet von: christian
Veröffentlichungsdatum: 10.05.2010
Letzte Aktualisierung: 11.05.2010
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten: 0 Sterne 1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne Laden...
Yigg Digg Delicious Google Bookmarks Linked In Mister Wong Technorati Webnews Favoriten.de Oneview

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Wenn Sie noch weitere Lösungswege, Fragen oder Anmerkungen zum Thema haben, so können Sie diese ganz einfach und bequem als Kommentar oder Ergänzung zu dem Tipp hinterlassen.

Achtung: Die Benutzung der Tipps von mytipps.com geschieht auf eigene Gefahr. mytipps.com haftet nicht für nicht funktionierende Tipps oder Tipps, die negative Folgen mit sich bringen!