Hilfe, Tipps, Tricks und Anleitungen zum Thema "Das Rotkehlchen"


 
3.6 Star Rating: Recommended

Wieso heißt das Rotkehlchen eigentlich Rotkehlchen und nicht einfach „Weißbauch“? ...

Das Rotkehlchen

Auch bei diesem gefiederten Vogel ist die Farbe der Kehle für den Namen prägend. Das Rotkehlchen ist ein kleiner Vogel von ca. 14 cm Größe. Sein Gefieder ist vorwiegend hellbraun, grau und weiß. Der Unterbauch ist weiß und vom Brustbereich über die Kehle, bis über den Schnabel zieht sich der rotorangefarbene kräftige Farbton, dem das Rotkehlchen also seinen Namen verdankt. Das Rotkehlchen ist ein richtiger kleiner Sänger, der von früh bis spät mit seinem Gesang erfreut. Er beginnt in sehr hohen Tönen, die in ein schnelles lustiges Gezwitscher übergehen und endet mit sanftem Getriller. Wenn das Rotkehlchen singt, dann sucht es sich einen Platz ganz oben in den Wipfeln der Bäume, von wo aus es den besten Überblick hat.

Übrigens haben alle Vögel auch einen Warnruf, den sie ausstoßen, wenn in irgendeiner Weise Gefahr droht. Das Rotkehlchen ruft dann ganz laut: „Tick-ick-ick!“. Das mag sich zwar lustig anhören, doch dieser Ruf warnt die anderen gefiederten Baumbewohner. 

Ansonsten hüpft das Rotkehlchen über den Boden und sucht nach Insekten, um sich davon zu ernähren. Wenn das Vögelchen über den Boden trippelt macht es außerdem sehr merkwürdige „Knickse“, dass sieht schon sehr putzig aus. Das Rotkehlchen sorgt übrigens zwei Mal im Jahr für Nachwuchs.

Und was kannst du uns über das Rotkehlchen noch sagen?

Wir sind sehr gespannt darauf, zu erfahren was du alles weißt.

 

DETAILS
Infos zum Tipp
Autor: Schreibmaus
Zuletzt bearbeitet von: Schreibmaus
Veröffentlichungsdatum: 28.05.2010
Letzte Aktualisierung: 28.05.2010
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten: 0 Sterne 1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne Laden...
Yigg Digg Delicious Google Bookmarks Linked In Mister Wong Technorati Webnews Favoriten.de Oneview

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Wenn Sie noch weitere Lösungswege, Fragen oder Anmerkungen zum Thema haben, so können Sie diese ganz einfach und bequem als Kommentar oder Ergänzung zu dem Tipp hinterlassen.

Achtung: Die Benutzung der Tipps von mytipps.com geschieht auf eigene Gefahr. mytipps.com haftet nicht für nicht funktionierende Tipps oder Tipps, die negative Folgen mit sich bringen!