Hilfe, Tipps, Tricks und Anleitungen zum Thema "Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche"


 
5 Star Rating: Recommended

Hallo zusammen, ich habe ein paar Tipps für berufstätige Eltern wie mich, die ihre Kinder in den Ferien gut "verräumen" müssen.

Meine Kinder waren mehrmals mit in den Zeltlagern unserer Kirchengemeinde und auf einigen Fahrten von "Fahrten-Ferne-Abenteuer". Beides können wir nur empfehlen! Bei den Kirchenfreizeiten kennen wir die Betreuer persönlich, die Kinder kennen sich auch alle untereinander und haben viel Spaß zusammen. Dass das über die Gemeinde läuft, schafft ein ganz gutes Gefühl, wenn man sie wegschickt.

Da unsere zwei Großen inzwischen zu alt sind für die Zeltlager, haben wir über Bekannte von den Fahrten-Ferne-Abenteuer erfahren. Mit denen waren sie jetzt einmal in Schweden auf einer Kanutour und zwei Wochen in Schottland - das schottische Wetter und das wandern hat ihnen nicht so behagt

Sie kamen aber immer sehr begeistert zurück und uns gefällt diese Art des Reisens. Kein "Ballermann" Strandurlaub, sondern kleine Gruppen mit sehr aktiven Betreuern, ungewöhnlichem Programm und alles stark Outdoormäßig - mit Zelten, Feuer machen etc. Die Kinder wurden u.a beim Kochen und im Programm mit eingebunden. Das hat ihnen sehr gut getan, wir hatten das Gefühl, dass sie mit neuem Selbstbewusstsein und sehr viel selbständiger zurückkamen.

Jetzt ist nur noch der Kleine alt genug für die Gemeindezeltlager. Eigentlich schade, weil es ein tolles Angebot ist. Die Geschwister gehen dieses Jahr mit Fahrten Ferne Abenteuer auf eine Alpenüberquerung und den Jakobsweg - eine ganz neue Herausforderung, auch für uns als Eltern, aber wir sind uns sicher, das tut ihnen gut

Viele Grüße Mimi

Mehr zum Thema „Fahrten, Ferne, Abenteuer“ gibt es im Preisvergleich!

 

DETAILS
Infos zum Tipp
Autor: Gast
Zuletzt bearbeitet von: tina
Veröffentlichungsdatum: 08.06.2010
Letzte Aktualisierung: 21.07.2010
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten: 0 Sterne 1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne Laden...
Yigg Digg Delicious Google Bookmarks Linked In Mister Wong Technorati Webnews Favoriten.de Oneview

Kommentare

Kommentar 1
Hallo Mimi, wir danken dir für diesen gehaltvollen Tipp und wünschen uns viele weitere Leser wie dich, die anderen Eltern und Lesern so tolle Informationen liefern.
Wenn Sie noch weitere Lösungswege, Fragen oder Anmerkungen zum Thema haben, so können Sie diese ganz einfach und bequem als Kommentar oder Ergänzung zu dem Tipp hinterlassen.

Achtung: Die Benutzung der Tipps von mytipps.com geschieht auf eigene Gefahr. mytipps.com haftet nicht für nicht funktionierende Tipps oder Tipps, die negative Folgen mit sich bringen!