Hilfe, Tipps, Tricks und Anleitungen zum Thema "Die Wohnung tiersicher machen"


 

Was müssen Sie beachten, damit Ihr Tier keinen Gefahren in der Wohnung ausgesetzt ist?

Fenster: Lassen Sie Fenster grundsätzlich nie gekippt, wenn sich Ihr Tier im Zimmer aufhält. Vor allem für Katzen kann dies schnell gefährlich werden. Wenn diese versuchen über den Spalt ins Freie zu gelangen, bleiben Sie leicht im gekippten Fenster stecken. Das Tier führt sich so leicht Quetschungen zu. Im schlimmsten Fall kann es zur Querschnittslähmung oder sogar zum Tod durch Erdrosselung kommen.

Balkon: Sichern Sie Ihren Balkon mit Gittern oder Netzen aus der Zoofachhandlung.

Küche: Vermeiden Sie, dass sich Ihre Tiere in der Küche aufhalten. Heiße Herdplatten oder kochendes Wasser können schnell zu gefährlichen Verbrennungen Ihrer Tiere führen. Zudem ist es für den Mensch aus hygiensichen Gründen  besser, wenn sich  Tiere nicht auf den Arbeitsflächen aufhalten.

Kabel: Vor allem Nager neigen dazu Stromkabel anzuknabbern. Achten Sie deshalb darauf die Kabel so zu legen oder zu verstecken, dass kein Tier daran gelangen kann.

Diese Dinge sollten Sie von Ihren Tieren grundsätzlich fernhalten:

1. Nadel und Faden: Der Faden an der Nadel verleiht vor allem Katzen zum Spielen. Was jedoch sehr gefährlich sein kann, wenn diese versuchen die Nadel zu essen.

2. Schokolade: Wenn ein Tier zu viel davon isst, kann es zu lebensgefährlichen Vergiftungen kommen.

3. Tabletten und andere Medikamente: Das Verschlucken von Medikamenten kann sich negativ auf die Gesundheit Ihrer Tiere auswirken.

4. Pflanzen: Ficus benjamini, Amaryllis und Yucca-Palmen sind giftig für Ihre kleinen Lieblinge.

 

DETAILS
Infos zum Tipp
Autor: tina
Zuletzt bearbeitet von: tina
Veröffentlichungsdatum: 17.08.2010
Letzte Aktualisierung: 19.08.2010
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten: 0 Sterne 1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne Laden...
Yigg Digg Delicious Google Bookmarks Linked In Mister Wong Technorati Webnews Favoriten.de Oneview

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Wenn Sie noch weitere Lösungswege, Fragen oder Anmerkungen zum Thema haben, so können Sie diese ganz einfach und bequem als Kommentar oder Ergänzung zu dem Tipp hinterlassen.

Achtung: Die Benutzung der Tipps von mytipps.com geschieht auf eigene Gefahr. mytipps.com haftet nicht für nicht funktionierende Tipps oder Tipps, die negative Folgen mit sich bringen!