Hilfe, Tipps, Tricks und Anleitungen zum Thema "kostenloser hausgemachter Haarfestiger, Haarfestiger selbst machen"


 
3 Star Rating: Recommended
So können Sie einen Haarfestiger selber herstellen:

Ein Teelöffel Zucker oder alternativ Gelatine, in einer Schüssel warmen Wasser aufgelöst, gibt einen brauchbaren Haarfestiger.
 

DETAILS
Kein Photo verfügbar
Dieser Tipp wurde von Christian recherchiert, verfasst und veröffentlicht.
Infos zum Tipp
Autor: christian
Zuletzt bearbeitet von: christian
Veröffentlichungsdatum: 14.07.2007
Letzte Aktualisierung: 03.06.2012
 
Ergänzung #1

Um einen weiteren Haarfestiger herzustellen brauchen Sie: 1 TL Honig, 1/4 Liter Wasser, 1 Spritzer Essig und ein Duftöl Ihrer Wahl.

Als Erstes erwärmen Sie das Wasser, es sollte allerdings nicht kochen. Danach geben Sie den Honig und den Essig hinzu. Nun lassen Sie alles etwas ziehen. Erhitzen Sie das Wasser auch ruhig weiter. Jetzt kommt das Duftöl hinzu und fertig ist Ihr selbstgemachter Haarfestiger.

Jetzt einfach wie einen gekauften Haarfestiger verwenden. Allerdings sollte zuvor keine Spülung angewendet werden.

Viel Spaß beim Haare stylen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten: 0 Sterne 1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne Laden...
Yigg Digg Delicious Google Bookmarks Linked In Mister Wong Technorati Webnews Favoriten.de Oneview

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Wenn Sie noch weitere Lösungswege, Fragen oder Anmerkungen zum Thema haben, so können Sie diese ganz einfach und bequem als Kommentar oder Ergänzung zu dem Tipp hinterlassen.

Achtung: Die Benutzung der Tipps von mytipps.com geschieht auf eigene Gefahr. mytipps.com haftet nicht für nicht funktionierende Tipps oder Tipps, die negative Folgen mit sich bringen!