Hilfe, Tipps, Tricks und Anleitungen zum Thema "Salat länger frisch und haltbar lagern bzw. aufbewahren"


 
2.3 Star Rating: Recommended

Schmeckt Ihr Salat nach ein oder zwei Tage nicht mehr frisch? Dagegen können Sie etwas machen. Damit Ihr Salat frisch schmeckt sollten Sie folgendes tun:

Wickeln Sie Blattsalate in Zeitungspapier ein und nicht in einer Plastiktüte oder einem Gefrierbeutel, denn der Salat braucht genügend Luft um nicht so schnell alt zu werden.

Wenn Sie Salat oder Gemüse in Zeitungspapier, welches Sie vorher nass gemacht haben, einwicklen, wird die Haltbarkeit dieser ebenfalls verlängert.

Haben Sie einen kompletten Kopfsalat gekauft, so sollten Sie den Wurzelansatz mit einem Messer etwas einschneiden. Anschließend sollte der Wurzelansatz in eine Schüssel mit Wasser gestellt werden. Nun sollte noch eine durchsichtige Kunsstofffolie über den Salat gelegt werden, sodass dieser mindestens 10 Tage lang bei Zimmertemperatur frisch bleibt. Achtung: Nur der Wurzelansatz soll im Wasser stehen, denn sonst wird der Kopfsalatz matschig.

Es empfiehlt sich auch das Gemüsefach im Kühlschrank mit Papierküchentüchern auszulegen, damit diese die aus dem Salat und Gemüse austretenden Flüssigkeiten aufsaugen und sdamit der Salat nicht so schnell faulen kann. Günstige Küchentücher finden Sie hier.

Sollte der Salat welk geworden sein, so finden Sie hier die Lösung, wie Sie Ihn noch retten können: Welken Salat wieder frisch und genießbar machen.

Danach ist er wieder knackig und frisch.

Salat, frisch halten, aufbewahren, länger haltbar, lagern, aufheben Salat länger frisch und haltbar lagern bzw. aufbewahren Tipps und Tricks zum Frischhalten von Salat. So bleibt Ihr Salat haltbar und kann länger aufbewahrt werden...

Schmeckt Ihr Salat nach ein oder zwei Tage nicht mehr frisch? Dagegen können Sie etwas machen. Damit Ihr Salat frisch schmeckt sollten Sie folgendes tun:

Wickeln Sie Blattsalate in Zeitungspapier ein und nicht in einer Plastiktüte oder einem Gefrierbeutel, denn der Salat braucht genügend Luft um nicht so schnell alt zu werden.

Wenn Sie Salat oder Gemüse in Zeitungspapier, welches Sie vorher nass gemacht haben, einwicklen, wird die Haltbarkeit dieser ebenfalls verlängert.

Haben Sie einen kompletten Kopfsalat gekauft, so sollten Sie den Wurzelansatz mit einem Messer etwas einschneiden. Anschließend sollte der Wurzelansatz in eine Schüssel mit Wasser gestellt werden. Nun sollte noch eine durchsichtige Kunsstofffolie über den Salat gelegt werden, sodass dieser mindestens 10 Tage lang bei Zimmertemperatur frisch bleibt. Achtung: Nur der Wurzelansatz soll im Wasser stehen, denn sonst wird der Kopfsalatz matschig.

Es empfiehlt sich auch das Gemüsefach im Kühlschrank mit Papierküchentüchern auszulegen, damit diese die aus dem Salat und Gemüse austretenden Flüssigkeiten aufsaugen und sdamit der Salat nicht so schnell faulen kann. Günstige Küchentücher finden Sie hier.

Sollte der Salat welk geworden sein, so finden Sie hier die Lösung, wie Sie Ihn noch retten können: Welken Salat wieder frisch und genießbar machen.

Danach ist er wieder knackig und frisch.

 

DETAILS
Kein Photo verfügbar
Dieser Tipp wurde von Christian recherchiert, verfasst und veröffentlicht.
Infos zum Tipp
Autor: christian
Zuletzt bearbeitet von: christian
Veröffentlichungsdatum: 14.07.2007
Letzte Aktualisierung: 12.05.2013
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten: 0 Sterne 1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne Laden...
Yigg Digg Delicious Google Bookmarks Linked In Mister Wong Technorati Webnews Favoriten.de Oneview

Kommentare

Kommentar 1
Zeitungspapier! Nie und nimmer alleine schon wegen der Druckerschwärze
Wenn Sie noch weitere Lösungswege, Fragen oder Anmerkungen zum Thema haben, so können Sie diese ganz einfach und bequem als Kommentar oder Ergänzung zu dem Tipp hinterlassen.

Achtung: Die Benutzung der Tipps von mytipps.com geschieht auf eigene Gefahr. mytipps.com haftet nicht für nicht funktionierende Tipps oder Tipps, die negative Folgen mit sich bringen!