Hilfe, Tipps, Tricks und Anleitungen zum Thema "Betrug durch den Enkeltrick: So schützen Sie sich vor Abzocke"


 

Seit einigen Jahren werden betagte Menschen Opfer einer ganz bekannten Betrugsmasche. Die Rede ist vom sogenannten Enkeltrick. Erfahren Sie nun, was es damit auf sich hat, wie er vonstattengeht und wie Sie Betrüger abwehren können.

Anruf vom Enkel

Die Betrüger gehen folgerdermaßen vor:
Es werden solange private Teilnehmer aus dem Telefonbuch erwählt, bis die Täter eine alte Dame am Telefon haben. Sie stellen sich als ihr Enkel vor. Hat das Opfer tatsächlich einen und schenkt ihm Gehör, gaukelt der Anrufer eine Notsituation vor und bittet um Geld. Bekommt er dieses zugesagt, fährt er zur Adresse und gibt vor, ein Arbeitskollege oder Freund zu sein, den ihr Enkel aufgrund eines wichtigen Termins gebeten hat, das Geld abzuholen.

Sollten Sie irgendwann derartig angerufen werden, legen Sie entweder sofort auf oder beenden das Gespräch mit folgendem Gegentrick:
Gaukeln sie Alzheimer vor. Sie haben keinen Enkel. Legt er nicht auf, lassen sie sich seinen Geburtstag nennen, sie haben ihn vergessen, wissen auch nicht, wie alt er ist. Ein fremder kennt die Daten Ihres Enkels nicht. Nun wird entweder das Gespräch durch ihn beendet, indem er auflegt, oder Sie tun das, weil er nicht die richtigen Antworten gibt.

Hinweis: Sollten Sie tatsächlich Ihr Enkelkind vor sich haben, können Sie es an seiner Reaktion feststellen.

 

DETAILS
Kein Photo verfügbar
Dieser Tipp wurde von Christian recherchiert, verfasst und veröffentlicht.
Infos zum Tipp
Autor: christian
Veröffentlichungsdatum: 15.12.2012
Letzte Aktualisierung: 11.10.2013
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten: 0 Sterne 1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne Laden...
Yigg Digg Delicious Google Bookmarks Linked In Mister Wong Technorati Webnews Favoriten.de Oneview

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Wenn Sie noch weitere Lösungswege, Fragen oder Anmerkungen zum Thema haben, so können Sie diese ganz einfach und bequem als Kommentar oder Ergänzung zu dem Tipp hinterlassen.

Achtung: Die Benutzung der Tipps von mytipps.com geschieht auf eigene Gefahr. mytipps.com haftet nicht für nicht funktionierende Tipps oder Tipps, die negative Folgen mit sich bringen!