Hilfe, Tipps, Tricks und Anleitungen zum Thema "Zu große Poren, grobporige Gesichtshaut behandeln und vermeiden"


 
3.9 Star Rating: Recommended
Poren, groß, grobporig, Gesichtshaut, behandeln, vermeiden
© ksp_photo / fotolia.de

Vor allem durch die Sonne, aber auch im Rahmen der natürlichen Hautalterung ensteht oft eine grobporige Gesichtshaut, insbesondere im Bereich der Nase und der Wangen. Was kann man gegen zu große Poren tun und wie kann man diesen vorbeugen?

1. Rosenextrakt hilft, die vergrößerten Poren zu schließen und verbessert die Hautbeschaffenheit.

2. Eine Gurke zerquetschen und einige Tropfen Zitronesafts und einige Tropfen Rosenwasser hinzufügen. Diese Paste zwischen 2 Schichten eines Tuches halten und sie dann auf Ihr Gesicht auftragen. Nach einer Einwirkdauer von 15-20 Minuten einfach das Gesicht mit viel Wasser säubern.

3. Mischen Sie Salz und Buttermilch zu einer Paste, auftragen auf die vergrößerten Poren und gut einmassieren. Einige Minuten später einfach mit warmem Wasser abspülen.

4. Das Vermeiden von Sonnenbränden und übermässiger UV-Einstrahlung im Bereich der Nase und Wangen ist die beste Vorbeugung.

5. Zum Beseitigen großer Poren gibt es auch einige Pflegeprodukte mit Salz aus dem Toten Meer, die mehrmals täglich angewendet werden sollte. Solche Pflegeprodukte gibt es hier günstig zu kaufen.

 

DETAILS
Kein Photo verfügbar
Dieser Tipp wurde von Christian recherchiert, verfasst und veröffentlicht.
Infos zum Tipp
Autor: christian
Zuletzt bearbeitet von: christian
Veröffentlichungsdatum: 19.07.2007
Letzte Aktualisierung: 18.03.2013
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten: 0 Sterne 1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne Laden...
Yigg Digg Delicious Google Bookmarks Linked In Mister Wong Technorati Webnews Favoriten.de Oneview

Kommentare

Kommentar 1

Am besten hilft da noch ein fachmännisch durchgeführtes sogenanntes "Fruchtsäure-Peeling", z.B. beim Hautarzt.
Kommentar 2
hallo, ich wuerde erstmal zur kosmetikerin gehen (habe ich auch gemacht, da meine tochter kosmetikerin ist:-)) ), die koennen genau deinen hauttyp und deine probleme bestimmen, meist besser als ein hautarzt.
ich habe auch schon lange erweiterte poren, du musst viel viel wasser trinken, kein fettes essen, wenig alkohol, wenig pralle sonne...
wasmit jetzt sehr gut geholfen hat, ist eine produktserie mit salz aus dem toten meer, die ich im internet auf anraten meiner freundin bestellt habe. in nur ca. 4 wochen war das problem fast weg...
allerdings musst du taeglich morgens und abends die produkte benutzen, nicht schludern :-), sonst ist die wirkung nicht so da.
aber du wirst sehen, es lohnt sich wirklich!!
vlg
Kommentar 3
Seit ich die spanische Sonne täglich genießen darf, leide ich auch unter vergrößerten Poren. Dass Salzwasser hilft hatte ich auch vermutet, da meine Haut nach dem Meer immer viel besser aussah. Könntest du schreiben welche Produktserie du bestellt hattest? Würde das auch gerne mal ausprobieren. Vielen Dank!!!
Kommentar 4
Ich habe oben einen neuen Punkt (5.) hinzugefügt. Dort findest du einen Link, der dir passende Produkte anzeigt. Ich empfehle dir die Körperlotion...
Kommentar 5
Du schreibst da ein Link, der zwar passende Produkte anzeigt, aber davon sehr viele. Kannst du sagen welchen du genau benutzt hast.
Kommentar 6
Das war "TOTES MEER SALZ Koerperlotion 150 ml" von Hersteller/Marke: Warkentin
Diese findest du hier: http://www.mytipps.com/preisvergleich/?site=vergleich&source=4&id=ca28641ce085cded26849a8ad5a1eef8×tampid=37f6f0955b9687d671a056a5073cb222

Hoffe es hilft auch bei dir!
Kommentar 7
TotesMeeralz und Heilerde sowie Peel off Masken sind gut, das stimmt, aber beseitigen auf Dauer die großen Poren nicht. Ich habe ein Abschleifen der Nase hinter mir, die Poren sind kleiner, aber es bilden sich neue Mitesser und ich denke, es ist nur eine Frage der Zeit, dann sind die großen Poren wieder da. Ich decke die starke Rötung durch Camouflage ab, ist morgens schon eine Prozedur, aber es ist hinterher erträglicher, rauszugehen. Hat sonst noch jemand mit dem Abschleifen Erfahrungen gemacht?
Kommentar 8
Gegen große Poren im Gesicht helfen Erdbeeren. Einfach in der Mitte durchschneiden, und auf die betroffene Stelle reiben. Schon nach 3 Monaten sind die Gesichtsporen verschwunden.
Kommentar 9
erdbeeren ?? Hast du das ausprobiert!? Ich habe das selbe Problem und meine Schwester hat schonmal an FRuchtsäurepeeling gemacht , was glaube ich sehr hilfreich ist , da da sozusagen die oberste Hautschicht "abgeschliffen" wird. So sind die pooren automatisch kleiner und nach mehreren anwendungen kaum noch zu sehen !! Wobei ich glaube früher oder später bilden sich eh wieder Mitesser und die pooren erweitern sich !
Kommentar 10
Naja Erdbeeren..ich weiss nicht...! Bei mir hilft supergenial die Gesichtsmaske von Lavera mit Bio Minze, mache ich 3x pro Woche, auch reinigen und pflegen tu ich mit der Minze Serie von Lavera. Meine Poren sind viel feiner geworden allerdings wie weiter oben schon beschrieben, schludern darf man nicht! Immer schön dranbleiben damit man auch nach ein paar Wochen einen Erfolg sieht. Einmal Pro Wochee mache ich einDampfbad mit anschlissendem Salzpeeling. Bei mir hat das geholfen. Kein Vergleich zu vor eeinem Jahr, meine Haut isst insgesamt viel besser und die grossen Poren sind fast verschwunden.
Wenn Sie noch weitere Lösungswege, Fragen oder Anmerkungen zum Thema haben, so können Sie diese ganz einfach und bequem als Kommentar oder Ergänzung zu dem Tipp hinterlassen.

Achtung: Die Benutzung der Tipps von mytipps.com geschieht auf eigene Gefahr. mytipps.com haftet nicht für nicht funktionierende Tipps oder Tipps, die negative Folgen mit sich bringen!