Hilfe, Tipps, Tricks und Anleitungen zum Thema "Verhalten bei epileptischen Anfällen"


 
5 Star Rating: Recommended
Es ist wahrscheinlicher Zeuge eines epileptischen Anfalls zu werden, als Zeuge eines Herzinfarkts. Daher sollte man wissen, wie man sich in einer solchen Situation zu verhalten hat.

1. Bewahren Sie Ruhe und beobachten Sie den Betroffenen ganz genau.

2. Bringen Sie die betroffene Person aus einer möglichen Gefahrenzone.

3. Lockern Sie, vor allem am Hals, einengende Kleidungsstücke.

4. Legen Sie eine weiche Unterlage unter den Kopf des Betroffenen.

5. Halten Sie den Betroffenen nicht fest und versuchen Sie nicht Verkrampfungen der Arme und Beine zu lösen.

6. Öffnen Sie den Mund nach einem möglichen Zungenbiss nicht gewaltsam.

7. Drehen Sie den Kopf bei starker Speichelabsonderung zur Seite.

8. Übergießen Sie die betroffene Person nicht mit kaltem Wasser.

9. Wecken Sie die Person in der Nachschlafphase nicht auf.

10. Dauert der Anfall länger als 5 Minuten ist es ratsam einen Arzt anzurufen. Auch wenn innerhalb einer Stunde mehr als 1 großer Anfall auftritt sollte ein Arzt gerufen werden.



 

DETAILS
Kein Photo verfügbar
Dieser Tipp wurde von Christian recherchiert, verfasst und veröffentlicht.
Infos zum Tipp
Autor: christian
Zuletzt bearbeitet von: christian
Veröffentlichungsdatum: 21.08.2007
Letzte Aktualisierung: 17.05.2009
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten: 0 Sterne 1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne Laden...
Yigg Digg Delicious Google Bookmarks Linked In Mister Wong Technorati Webnews Favoriten.de Oneview

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Wenn Sie noch weitere Lösungswege, Fragen oder Anmerkungen zum Thema haben, so können Sie diese ganz einfach und bequem als Kommentar oder Ergänzung zu dem Tipp hinterlassen.

Achtung: Die Benutzung der Tipps von mytipps.com geschieht auf eigene Gefahr. mytipps.com haftet nicht für nicht funktionierende Tipps oder Tipps, die negative Folgen mit sich bringen!