Hilfe, Tipps, Tricks und Anleitungen zum Thema "Richtige Ernährung bei Gicht"


 

Sie leiden an Gicht? So können Sie sich richtig ernähren:

Nehmen Sie viel frisches Gemüse und Obst zu sich. Auch Vollkornprodukte sind empfehlenswert. Bevorzugen Sie fettarme Milch und Milchprodukte. Ernähren Sie sich allgemein kohlenhydrat- und ballaststoffreich. Versuchen Sie Ihre Fett- und Purinaufnahme zu vermindern.

Purinreiche Lebensmittel sind:

Fleisch und Wurstwaren
Innereien
Schalentiere
Hülsenfrüchte
Pilse
Spargel
Spinat
Kohlgemüse
hefehaltige Lebensmittel

Trinken Sie 2 bis 3 Liter am Tag, dadurch wird die Harnsäureausscheidung durch die Nieren begünstigt.

 

DETAILS
Kein Photo verfügbar
Dieser Tipp wurde von Christian recherchiert, verfasst und veröffentlicht.
Infos zum Tipp
Autor: christian
Zuletzt bearbeitet von: tina
Veröffentlichungsdatum: 22.08.2007
Letzte Aktualisierung: 14.12.2010
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten: 0 Sterne 1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne Laden...
Yigg Digg Delicious Google Bookmarks Linked In Mister Wong Technorati Webnews Favoriten.de Oneview

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Wenn Sie noch weitere Lösungswege, Fragen oder Anmerkungen zum Thema haben, so können Sie diese ganz einfach und bequem als Kommentar oder Ergänzung zu dem Tipp hinterlassen.

Achtung: Die Benutzung der Tipps von mytipps.com geschieht auf eigene Gefahr. mytipps.com haftet nicht für nicht funktionierende Tipps oder Tipps, die negative Folgen mit sich bringen!