Hilfe, Tipps, Tricks und Anleitungen zum Thema "Schlüssel und Ersatzschlüssel richtig aufbewahren, aufheben"


 
3 Star Rating: Recommended
Schlüssel, Ersatzschlüssel, aufbewahren, aufheben

Um Dieben keine Hinweise zu geben, darf ein Schlüsselbund unter keinen Umständen einen Namen und/oder die Anschrift des Besitzers tragen.

Es empfiehlt sich, einen Ersatzschlüssel außerhalb der Wohnung bzw. des Hauses, beispielsweise beim Nachbarn, zu deponieren, falls die Wohnungstür einmal versehentlich zuschlägt.
Eine andere Möglichkeit ist, den Schlüssel z.B. im Vorgarten an einem bestimmten Ort mindestens 10 cm tief zu vergraben. Man sollte sich den Ort aber gut merken und nicht vergessen!

Schlüssel, die an einem speziellen Brett hängen sollten, auch nicht die Bezeichnung des Raums (Keller, Garage etc.) tragen, sondern Zeichen oder Farben. Einen Autoschlüssel deponiert man sicherheitshalber beim Nachbarn oder bei Bekannten.

 

DETAILS
Kein Photo verfügbar
Dieser Tipp wurde von Christian recherchiert, verfasst und veröffentlicht.
Infos zum Tipp
Autor: christian
Zuletzt bearbeitet von: christian
Veröffentlichungsdatum: 01.10.2007
Letzte Aktualisierung: 13.11.2011
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten: 0 Sterne 1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne Laden...
Yigg Digg Delicious Google Bookmarks Linked In Mister Wong Technorati Webnews Favoriten.de Oneview

Kommentare

Kommentar 1
Eine wirklich super Sache ist auch die sichere Einlagerung des Schlüssels beim Schlüsselpaten. Verliert man mal den Schlüssel, stellt ihn eine Sicherheitsfirma innerhalb von 30 bis 60 Minuten zu. Hier kann man den Schlüssel lagern
Wenn Sie noch weitere Lösungswege, Fragen oder Anmerkungen zum Thema haben, so können Sie diese ganz einfach und bequem als Kommentar oder Ergänzung zu dem Tipp hinterlassen.

Achtung: Die Benutzung der Tipps von mytipps.com geschieht auf eigene Gefahr. mytipps.com haftet nicht für nicht funktionierende Tipps oder Tipps, die negative Folgen mit sich bringen!