Hilfe, Tipps, Tricks und Anleitungen zum Thema "Keine Kartzer mehr, Kunststoff Waschbecken und Badewannen richtig reinigen, säubern"


 
4.5 Star Rating: Recommended

Immer mehr Badezimmer werden mit Kunststoff Waschbecken oder Kunststoff Badewannen ausgestattet. Dabei ist zu beachten, dass solche Waschbecken bzw. Badewannen anders gereinigt werden müssen, wenn man lange daran Freude haben will.

Bei Waschbecken und Badewannen aus Kunststoff niemals Mikrofasertücher zum Reinigen verwenden. Normalerweise sind Mikrofasertücher etwas Wunderbares, aber bei Waschbecken und Badewannen aus Kunststoff bekommen sie feinste Kratzer an der Oberfläche.

Das hat dann zur Folge, dass Sie die Verschmutzungen nicht mehr aus dem beschädigten Kunststoff (Mineralguss) raus bekommen. Es wird immer unansehnlicher, und man reagiert dann meist total falsch, indem man noch mehr schrubbt und putzt.

Dabei ist gerade das der Grund. Durch die Mikrofaser wird die Oberfläche immer mehr und mehr zerkratzt.

Wenn Sie Ihrem Waschbecken oder Badewanne aus Kunststoff etwas Gutes tun wollen, dann reiben sie die Oberflächen gelegentlich mit Autopolitur ein. Das Waschbecken bzw. die Badewanne wird sauber und glänzt wunderbar.

 

DETAILS
Kein Photo verfügbar
Dieser Tipp wurde von Christian recherchiert, verfasst und veröffentlicht.
Infos zum Tipp
Autor: christian
Zuletzt bearbeitet von: christian
Veröffentlichungsdatum: 22.06.2008
Letzte Aktualisierung: 11.10.2013
 
Ergänzung #1

Hässliche Kratzer und Schrammen in Ihrer Badewanne oder Ihrem Waschbecken können Sie vermeiden, indem Sie die Wanne mit einem feuchten Tuch und Bullrich-Salz reinigen.

Achtung: Verwenden Sie niemals Scheuermilch oder reiben Sie nie mit der harten Seite des Putzschwammes, da sonst die Badewanne bzw. das Waschbecken verkratzt wird!!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten: 0 Sterne 1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne Laden...
Yigg Digg Delicious Google Bookmarks Linked In Mister Wong Technorati Webnews Favoriten.de Oneview

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Wenn Sie noch weitere Lösungswege, Fragen oder Anmerkungen zum Thema haben, so können Sie diese ganz einfach und bequem als Kommentar oder Ergänzung zu dem Tipp hinterlassen.

Achtung: Die Benutzung der Tipps von mytipps.com geschieht auf eigene Gefahr. mytipps.com haftet nicht für nicht funktionierende Tipps oder Tipps, die negative Folgen mit sich bringen!