Hilfe, Tipps, Tricks und Anleitungen zum Thema "Gesichtsmaske für trockene oder reifere Haut selbst herstellen"


 
3.1 Star Rating: Recommended

Haben Sie auch häufig trockene Haut oder haben Sie auch mit den Zeichen reiferer Haut zu kämpfen? Dann sollten Sie eine Maske aus Avocado und Apfelessig verwenden. Diese empfielt sich sehr, um Ihre Haut gut zu pflegen, da die Avocado wertvolle Öle, Vitamine, Mineralstoffe und Fette enthält. Der Apfelessig hat eine schützende, desinfizierende und zugleich erfrischende Wirkung.

Um die Maske selbst herzustellen, braucht man 2 TL frisches Avocadofleisch, 2 TL Apfelessig, 2 Eigelbe, 2 EL Distelöl und 1 TL Zitronensaft.

Als erstes rühren Sie die 2 Eigelbe mit dem Mixer schaumig. Nun geben Sie den Apfelessig und das Öl tröpfchenweise dazu. Anschließend zerdrücken Sie das Avocadofleisch mit einer Gabel und mischen den Zitronensaft darunter. Dies geben Sie nun zur Eimischung und schäumen alles noch einmal kurz auf. Die Maske ist nun fertig und kann mit einem Pinsel auf das Gesicht aufgetragen werden. Haben Sie noch etwas von Ihrer Mischung übrig, können Sie diese auch ohne weiteres einen Tag zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

Tragen Sie die Maske immer abends nach der Gesichtsreinigung auf Ihr Gesicht auf und lassen Sie sie über Nacht einwirken. Am nächsten Morgen spülen Sie die Maske einfach mit lauwarmem Wasser ab.

 

DETAILS
Infos zum Tipp
Autor: ili
Zuletzt bearbeitet von: christian
Veröffentlichungsdatum: 06.07.2009
Letzte Aktualisierung: 27.08.2014
 
Ergänzung #1

Auch diese Masken helfen gegen tockene und alternde Haut.

Bananen-Quark-Packung

Diese Maske ist besonders bei trockener Haut, die leicht schuppt und spannt geeignet. Sie brauchen eine halbe Banane, drei EL Sahnequark und ein Eigelb. Zerdrücken Sie zuerst die Banane mit einer Gabel und vermischen Sie sie dann mit dem Quark. Nun geben Sie noch das Eigelb hinzu und verrühren alles zu einem Brei. Die Packung dann sofort auf die Gesichtshaut streichen und 20 Minuten einwirken lassen. Danach mit lauwarmem Wasser abspülen.

Eigelbmaske

Für diese Gesichtsmaske brauchen Sie nur ein Eigelb, einen TL Speiseöl und fünf Tropfen Zitronensaft. Alles miteinander verrühren, auf das Gesicht auftragen und 20 Minuten einwirken lassen. Danach mit lauwarmem Wasser abspülen.

Leinsamenmaske

Für eine Leinsamenmaske benötigen Sie nur eine Tasse geschrotete Leinsamen und Wasser. Verrühren Sie die Leinsamen mit dem Wasser zu einem Brei und lassen diesen 10 Minuten quellen. Danach nochmal ein wenig Wasser hinzugeben bis die Masse gut streichbar ist. Auf Ihrem Gesicht lassen Sie die Maske dann 20 Minuten einwirken und spülen sie danach mit warmem Wasser ab.

Sonnenblumenölmaske

Nehmen Sie für diese Maske einen großen Wattebausch und formen ihn zu einer Gesichtsmaske. Schneiden Sie Löcher für Augen, Nase und Mund mit einer Schere hinein. Die Maske tränken Sie dann in warmem Sonnenblumenöl, das Sie vorher im Wasserbad erwärmen. Legen Sie die Maske fest auf Ihr Gesicht und lassen Sie sie eine halbe Stunde einwirken. Danach tupfen Sie die Wattereste ab. Das Gesicht nicht abwaschen!!

Ergänzung #2

sehr geehrte frau lenny auf karl,so schf6n vrweritttet und nicht auf eine sms antworten. na prima-sehr weltoffen. hier sitzen gewisse leute auf ko samui in thailand und he4tten sich sehr fcber eine antwort gefreut. nichtsdestotrotz herzlich willkommen in asien. bestimmt im chunkin mansion gelandet, wa? und - ist's warm genug? bestimmt das falsche hemdchen eingepackt! und trag nicht gleich die ganzen ersparnisse zu guggi. kannste hier noch besser verwenden.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten: 0 Sterne 1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne Laden...
Yigg Digg Delicious Google Bookmarks Linked In Mister Wong Technorati Webnews Favoriten.de Oneview

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Wenn Sie noch weitere Lösungswege, Fragen oder Anmerkungen zum Thema haben, so können Sie diese ganz einfach und bequem als Kommentar oder Ergänzung zu dem Tipp hinterlassen.

Achtung: Die Benutzung der Tipps von mytipps.com geschieht auf eigene Gefahr. mytipps.com haftet nicht für nicht funktionierende Tipps oder Tipps, die negative Folgen mit sich bringen!