Hilfe, Tipps, Tricks und Anleitungen zum Thema "Rezept für Rheinischen Sauerbraten (4 Personen)"


 

Sie möchten Ihre Familie mal mit einem Sauerbraten nach rheinischer Art verwöhnen und suchen ein passendes Rezept dafür? Hier finden Sie eines...

1 kg Rinderbraten (falsches Filet, weil dann Scheiben gleichmäßig sind)

für die Marinade:

1/2 l trockener Rotwein
1/2 l Rotweinessig
1 Bund Suppengrün
2 Zwiebeln
einige Pfefferkörner
2 Lorbeerblätter
4 Wacholderbeeren
5 Gewürznelken
1 EL Salz
1 EL Zucker

für die Sauce:

1 Stck. Lebkuchen ca. 100g
Rosinen - 1 Handvoll

Zubereitung:

Wein und Essig mischen, Suppengrün putzen und klein schneiden, Zwiebel pellen und halbieren. Gemüse zusammen mit den Gewürzen in den Rotweinessig geben. Fleisch in die Marinade legen und vollständig bedeckt 4-5 Tage an einem kühlen Ort ziehen lassen, ggf. täglich wenden.

Am Tag der Zubereitung Fleisch aus der Marinade nehmen, trockentupfen und rundherum mit Salz einreiben. Kräftig anbraten und mit der Marinade ablöschen.

Schmoren lassen und immer wieder Marinade mit den Gewürzen und Gemüse übergießen bis alles verbraucht ist.

Wenn der Braten zart ist (nach ca. 2 Std. bitte selbst ausprobieren) aus dem Topf nehmen, Soße durch ein Sieb streichen. Dann Rosinen zugeben und kurz aufkochen lassen, mit Lebkuchen binden. Wenn Soße noch zu flüssig ist, Mehl mit Wasser mischen und bis zur gewünschten Sämigkeit binden.

 

DETAILS
Infos zum Tipp
Autor: Admiral Storm
Zuletzt bearbeitet von: christian
Veröffentlichungsdatum: 10.08.2009
Letzte Aktualisierung: 10.08.2009
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten: 0 Sterne 1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne Laden...
Yigg Digg Delicious Google Bookmarks Linked In Mister Wong Technorati Webnews Favoriten.de Oneview

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Wenn Sie noch weitere Lösungswege, Fragen oder Anmerkungen zum Thema haben, so können Sie diese ganz einfach und bequem als Kommentar oder Ergänzung zu dem Tipp hinterlassen.

Achtung: Die Benutzung der Tipps von mytipps.com geschieht auf eigene Gefahr. mytipps.com haftet nicht für nicht funktionierende Tipps oder Tipps, die negative Folgen mit sich bringen!