Hilfe, Tipps, Tricks und Anleitungen zum Thema "Blasenschwäche bzw. Harn-Inkontinenz vorbeugen: So geht's"


 

Werdende Mütter haben während der Schwangerschaft und nach der Geburt oft ein großes Problem: Sie müssen schon bei der kleinsten Erschütterung, (Beispiel lachen oder niesen), Wasser lassen. Dies ist ihnen dann nicht nur unangenehm, sondern oft auch peinlich. Lesen Sie hier, wie schwangere einer Harn-Inkontinenz vorbeugen können.

Beginnen Sie schon rechtzeitig, Maß Namen zu ergreifen. Frauen, die rauchen, sollten bereits vor einer Schwangerschaft damit aufhören, sofern diese infolge Familienplanung voraussehbar ist. Raucher leiden meist unter chronischem Husten, der einen erhöhten Druck im Bauchraum verursacht. Dadurch wird der Beckenboden stark belastet. Da die Beschwerden nicht sofort nach der letzten Zigarette abklingen, ist bei werdenden Müttern, die das Rauchen nicht rechtzeitig eingestellt haben, das Risiko einer Inkontinenz sehr hoch.

Achten Sie auf Ihr Körpergewicht. Wenn Sie schon zu Beginn einer Schwangerschaft zu viel auf die Wage bringen, führt das zu einer Schwächung der Beckenboden-Muskulatur. Wichtig ist außerdem, dass Sie IHREM Körper ausreichend Ballaststoffe zuführen, um Verstopfungen zu vermeiden. Durch die Anstrengung beim Pressen auf der Toilette wird die Bauchmuskulatur zu stark belastet, was ebenfalls eine Blasenschwäche verursachen kann.

Grundsätzlich gilt: Je stärker der Beckenboden ist, desto mehr sind Sie gegen derartige Beschwerden immun. Deshalb empfehlen wir neben gesunder Ernährung auch Bewegung wie spazieren gehen, tanzen und Beckenbodengymnastik bzw. Schwangerschaftsgymnastik. Achtung! Keine schweren Übungen wie Rumpf heben, rennen oder springen.

Tipp: Besuchen Sie einen Kurs, in dessen Programm Sie professionell angeleitet werden und erfahren, welche Übungen Sie wie oft durchführen sollten. Auch bekommen Sie Empfehlungen für Verhaltensweisen im Alltag.

 

DETAILS
Kein Photo verfügbar
Dieser Tipp wurde von Andrea recherchiert, verfasst und veröffentlicht.
Infos zum Tipp
Autor: Katzennanny
Zuletzt bearbeitet von: christian
Veröffentlichungsdatum: 10.02.2014
Letzte Aktualisierung: 02.06.2018
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten: 0 Sterne 1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne Laden...
Yigg Digg Delicious Google Bookmarks Linked In Mister Wong Technorati Webnews Favoriten.de Oneview