Hilfe, Tipps, Tricks und Anleitungen zum Thema "Ceranfelder reinigen, Schmutz und Kratzer beseitigen"


 
4.5 Star Rating: Recommended

Wer kennt es nicht, man kauft sich einen neuen Elektroherd mit Ceranfeld, und nach kurzer Zeit sind Flecken oder unschöne Kratzer zu sehen. Jeder weiß, Ceranfelder müssen pfleglich behandelt werden, damit sie lange schön bleiben. Tägliches kochen macht es unerlässlich, dass es regelmäßig mit schonenden Reinigungsmitteln gereinigt werden muss. Wie aber könnte man Flecken oder Kratzer mit einfachen Mitteln größtenteils vermeiden?

Das empfindliche Ceranfeld braucht einen Schutzfilm, der es vor Schmutz schützt und somit gleichzeitig auch leichter zu reinigen ist, da sich Bratenfett und Co. gar nicht so schnell einbrennen kann. Um diesen Schutzfilm zu bekommen, reicht es völlig aus, dass Ceranfeld einmal pro Woche mit Vaseline einzureiben. Dazu wird handelsübliche Vaseline, wie man sie in der Drogerie kaufen kann, mit einem weichen Tuch in leichten kreisenden Bewegungen auf dem Ceranfeld verteilt. Überschüssige Vaseline wird einfach wegpoliert. Dieser dünne Schutzfilm reicht aus, wenn einmal etwas überkochen oder anbraten sollte, dass man so das Ceranfeld wieder leichter sauber bekommt, weil es dadurch nicht so stark haften kann. Auf diese sehr einfache Weise kann man das Ceranfeld optimal schützen.

Gleichzeitig wird das Ceranfeld vor Kratzern geschützt, die durch eine Pfanne oder einen Topf entstehen kann. Vaseline ist viel günstiger, als wenn man regelmäßig teure Spezialreiniger kaufen müsste. So spart man doppelt. Das Ceranfeld bleibt länger wie neu, auf die teuren Spezialreiniger kann verzichtet werden. Durch die Reinigungserleichterung spart man auch noch eine Menge Zeit, die man anderweitig besser nutzen kann. Durch diesen Schutzfilm behält das Ceranfeld auch seinen ursprünglichen Glanz, deshalb sollte es von Anfang an, auf diese Weise geschützt werden.

(verfasst von Tanja Ranzinger)

 

DETAILS
Kein Photo verfügbar
Dieser Tipp wurde von Christian recherchiert, verfasst und veröffentlicht.
Infos zum Tipp
Autor: christian
Zuletzt bearbeitet von: christian
Veröffentlichungsdatum: 09.12.2009
Letzte Aktualisierung: 03.01.2010
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten: 0 Sterne 1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne Laden...
Yigg Digg Delicious Google Bookmarks Linked In Mister Wong Technorati Webnews Favoriten.de Oneview

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Wenn Sie noch weitere Lösungswege, Fragen oder Anmerkungen zum Thema haben, so können Sie diese ganz einfach und bequem als Kommentar oder Ergänzung zu dem Tipp hinterlassen.

Achtung: Die Benutzung der Tipps von mytipps.com geschieht auf eigene Gefahr. mytipps.com haftet nicht für nicht funktionierende Tipps oder Tipps, die negative Folgen mit sich bringen!