Hilfe, Tipps, Tricks und Anleitungen zum Thema "Die Gummistiefel passen nicht mehr und nun? Bitte nicht entsorgen!"


 
3.7 Star Rating: Recommended
Gummistiefel Kinder, Designer Gummistiefel, Blumenvase, Pflanztopf, Übertopf basteln, Gummistiefel kaufen, Serviettentechnik, Deko Idee, Wohnraumgestaltung, Basteltipp, Kreativtipp, Gummistiefel säubern, Kieselsteine, Kunstblumenstrauße, Blickfang
© Kerstin Schuster

Wenn es sich um Gummistiefel handelt, die nur eine Saison getragen wurden und daher noch toll erhalten sind, diese Gummistiefel zudem ein allerliebstes Design besitzen, können sie einfach zweckentfremdet werden.

Nachdem die hübschen Gummistiefel der Kinder gesäubert wurden, können sie durchaus zum attraktiven Blickfang im Flur, auf dem Balkon, selbst auf dem Fensterbrett im Wohnzimmer oder in der Küche werden.

Gummistiefel mit Kieselsteinchen oder Sand füllen und dahinein einen Kunstblumenstrauß (siehe Foto) oder aber auch einen bezaubernden Trockenblumenstrauß stecken. Auch als Vase für echte Blumensträuße oder als Grünpflanzen Übertopf eignen sich die ausrangierten Gummistiefel hervorragend.

Den Blumenstrauß in einem, mit Wasser gefüllten, Glas oder einer alten Blumenvase arrangieren und einfach in den Gummistiefel stellen. Gleiches kann mit der Grünpflanze passieren.

Somit erfüllen Gummistiefel auch noch ihren Zweck und ein Neukauf von Blumentöpfen oder Blumenvasen ist damit hinfällig.

Noch ein Extratipp:

Einfache unifarbene Gummistiefel können mit Serviettentechnik zu einem kleinen Kunstwerk gestaltet werden und ebenfalls als Pflanz- und Blumengefäß genutzt werden.

 

DETAILS
Infos zum Tipp
Autor: Schreibmaus
Zuletzt bearbeitet von:
Veröffentlichungsdatum: 16.05.2010
Letzte Aktualisierung: 17.05.2010
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten: 0 Sterne 1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne Laden...
Yigg Digg Delicious Google Bookmarks Linked In Mister Wong Technorati Webnews Favoriten.de Oneview

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Wenn Sie noch weitere Lösungswege, Fragen oder Anmerkungen zum Thema haben, so können Sie diese ganz einfach und bequem als Kommentar oder Ergänzung zu dem Tipp hinterlassen.

Achtung: Die Benutzung der Tipps von mytipps.com geschieht auf eigene Gefahr. mytipps.com haftet nicht für nicht funktionierende Tipps oder Tipps, die negative Folgen mit sich bringen!