Hilfe, Tipps, Tricks und Anleitungen zum Thema "Gartenteich anlegen & pflegen: So geht`s"


 
4.5 Star Rating: Recommended

Einen Gartenteich können Sie sowohl mit Folie als auch in einem vorgefertigten Becken anlegen, je nach Größe Ihres Grundstücks. Lesen Sie nun, wie dieses in einem Teichbecken praktiziert wird, dazu gibt es anschließend einige Pflegetipps.

Wichtig ist die richtige Platzierung. Wenn Kinder da sind, sollte der Teich hinter einem kleinen Zaun installiert werden. Ist die Frage geklärt, wird die Teichschale richtig positioniert und eine Markierung der Umrisse auf dem Untergrund vorgenommen. Nun markieren Sie die einzelnen Teichzonen mit Kreide, Sägespänen oder Sand, um die Tiefe der Grabungen festzulegen. Die Grube für den Gartenteich muss größer sein als das Teichbecken, (etwa 15 cm). Jetzt werden die Markierungen mit einem Spaten abgestochen und das Ausheben der Grube kann beginnen.

Wenn die Grube ausgehoben ist, wird das Teichbecken eingesetzt. Eventuell müssen Sie noch einmal nachjustieren. Nun die horizontalen Flächen mit Sand auffüllen und diesen verfestigen.

Passt das Teichbecken, wird es mit einer Wasserwaage in eine horizontale Position gebracht, um ein Überschwappen des Wassers zu verhindern, dieses dann zu etwa 30 % mit Wasser befüllen. Achtung: Sorgen Sie dafür, dass der Teich ausreichend hoch ist, um ein Anschwemmen von Regenwasser, Erde oder Dünger zu verhindern.

Für eine bessere Stabilität müssen jetzt die Hohlräume mit Sand aufgefüllt werden, dieser wird dann mit einem Gartenschlauch befeuchtet, damit der Teich nicht absackt. Bepflanzen Sie ihn nun mit Pflanzkörben oder Kies. Technische Anlagen wie eine Teichpumpe und Filter sollten vor der vollkommenen Bewässerung des Gartenteiches eingesetzt werden. Gleiches gilt für Extras wie Wasserspiele. Die letzte Aktion ist nun das bewässern und dekorieren Ihres Teiches: Fertig ist er.

Pflegetipps:

Vermeiden Sie Algenbildung und andere Verschmutzungen. Auf jeden Fall müssen Schmutz und Laub regelmäßig mit einem Kescher beseitigt werden. Neben Teichpumpe und Filteranlage ist es auch vorteilhaft, den Teich mit vielen Tieren und pflanzen zu besetzen, die bei der Sauberhaltung helfen. Infos über die Teichpflege in Bezug auf alle Jahreszeiten erhalten Sie online, z. B. hier.

 

DETAILS
Kein Photo verfügbar
Dieser Tipp wurde von Christian recherchiert, verfasst und veröffentlicht.
Infos zum Tipp
Autor: christian
Zuletzt bearbeitet von: christian
Veröffentlichungsdatum: 16.01.2013
Letzte Aktualisierung: 25.08.2014
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten: 0 Sterne 1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne Laden...
Yigg Digg Delicious Google Bookmarks Linked In Mister Wong Technorati Webnews Favoriten.de Oneview

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Wenn Sie noch weitere Lösungswege, Fragen oder Anmerkungen zum Thema haben, so können Sie diese ganz einfach und bequem als Kommentar oder Ergänzung zu dem Tipp hinterlassen.

Achtung: Die Benutzung der Tipps von mytipps.com geschieht auf eigene Gefahr. mytipps.com haftet nicht für nicht funktionierende Tipps oder Tipps, die negative Folgen mit sich bringen!