Hilfe, Tipps, Tricks und Anleitungen zum Thema "Überrascht vom Gewitter: So verhalten Sie sich richtig"


 

Wenn ein Sommergewitter aufzieht, ist Vorsicht geboten. Dabei spielt es keine Rolle, wo man sich befindet, wer hinein gerät und keinen schützenden Unterschlupf findet, ist großen Gefahren ausgesetzt. Lesen Sie nun, worauf in einer solchen Situation zu achten ist.

Suchen Sie keinen Schutz an oder unter Bäumen aller Art, Strommasten oder Türmen, dort schlagen gerne Blitze ein. Lehnen Sie sich auch nicht an Mauern, Zäune, Gerüste oder Geländer. Wenn die Objekte nass sind, kann bei einem Blitzeinschlag der Strom an Sie weiter geleitet werden.

Am Zeitabstand zwischen Blitz und Donner ist feststellbar, wie weit das Gewitter etwa noch von Ihnen entfernt ist. So bedeuten beispielsweise zehn Sekunden eine Entfernung von ungefähr dreieinhalb Kilometern.

Begeben Sie sich in Ihr Auto, ein Haus, eine Unterführung oder eine Hütte. Schaffen Sie das nicht mehr, gehen Sie in die Hocke, möglichst in einer Mulde. Drücken Sie die Knie aneinander und verschränken die Arme darüber. So bieten Sie Blitzen nur wenig Angriffsfläche. Niemals stehenbleiben oder sich auf den Boden legen. Damit laufen Sie Gefahr, von einem Blitz getroffen zu werden. Sind Sie in den Bergen, müssen Sie bei ersten Anzeichen eines Gewitters absteigen.

Halten Sie sich nicht in Gewässern auf, auch nicht im Boot, sei denn, es ist ein sicher überdachtes Ausflugsboot. Befinden Sie sich im Wald, versuchen Sie, hinaus zu kommen, da Äste herabstürzen- und Sie treffen können.

Weitere Gefahrenquellen sind metallische Gegenstände wie Fahrräder, Motorräder, Tracking- oder Wanderstöcke mit metallenen Aufschlägen, Golfschläger, Fotoausrüstungen und Regenschirme. Diese aufzuspannen ist besonders gefährlich, sie installieren damit eine ideale Antenne für Blitze. Vorsicht! Metalle können Blitzschläge auch noch zu Ihnen leiten, wenn Sie keine direkte Berührung mit ihnen haben. Deshalb empfiehlt es sich, während eines Gewitters solche Blitz-Fänger einige Meter von Ihnen entfernt abzustellen bzw. abzulegen.                           

 

DETAILS
Kein Photo verfügbar
Dieser Tipp wurde von Andrea recherchiert, verfasst und veröffentlicht.
Infos zum Tipp
Autor: Katzennanny
Zuletzt bearbeitet von: Katzennanny
Veröffentlichungsdatum: 09.07.2013
Letzte Aktualisierung: 09.07.2013
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten: 0 Sterne 1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne Laden...
Yigg Digg Delicious Google Bookmarks Linked In Mister Wong Technorati Webnews Favoriten.de Oneview

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Wenn Sie noch weitere Lösungswege, Fragen oder Anmerkungen zum Thema haben, so können Sie diese ganz einfach und bequem als Kommentar oder Ergänzung zu dem Tipp hinterlassen.

Achtung: Die Benutzung der Tipps von mytipps.com geschieht auf eigene Gefahr. mytipps.com haftet nicht für nicht funktionierende Tipps oder Tipps, die negative Folgen mit sich bringen!