Hilfe, Tipps, Tricks und Anleitungen zum Thema "Festplatten mit Windows formatieren"


 
5 Star Rating: Recommended
Festplatte, Windows, formatieren

Folgendes Problem:

Sie besitzen einen Recher und bauen eine neue Festplatte ein. Schon bei der Installation von Windows wird ihnen auffallen bzw. aufgefallen sein, dass ihre Festplatte statt einer Kapazität von 500 Gigabyte nur eine Kapazität von ca. 120-130 GB liefert.

Daran ist nicht der Festplattenhersteller schuld, sondern Microsoft. Denn der Speicherplatz einer Partition ist durch die Fähigkeiten des Betriebssytems auf eben diese Größe limitiert.
Jedoch hat Microsoft einen Partitionmanager in XP integriert, so wird er aufgerufen:

Start -> Systemsteuerung -> Verwaltung -> Computerverwaltung -> Datenspeicher -> Datenträgerverwaltung

Hier werden auch nicht genutzte Datenträger und Teile derer erkannt.

Wichtig: Formatieren Sie Ihre Festplatte nur, wenn Sie sicher sind dass Sie alle für Sie wichtigen Daten auf einem externen Medium gesichert haben.

Die Windowspartition lässt sich so allerdings nicht löschen, da XP keinen Suizid begeht.

 

DETAILS
Kein Photo verfügbar
Dieser Tipp wurde von Christian recherchiert, verfasst und veröffentlicht.
Infos zum Tipp
Autor: christian
Zuletzt bearbeitet von: christian
Veröffentlichungsdatum: 28.08.2007
Letzte Aktualisierung: 23.10.2012
 
Ergänzung #1

Selbiges funktioniert auch bei Windows Vista genauso...

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten: 0 Sterne 1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne Laden...
Yigg Digg Delicious Google Bookmarks Linked In Mister Wong Technorati Webnews Favoriten.de Oneview

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Wenn Sie noch weitere Lösungswege, Fragen oder Anmerkungen zum Thema haben, so können Sie diese ganz einfach und bequem als Kommentar oder Ergänzung zu dem Tipp hinterlassen.

Achtung: Die Benutzung der Tipps von mytipps.com geschieht auf eigene Gefahr. mytipps.com haftet nicht für nicht funktionierende Tipps oder Tipps, die negative Folgen mit sich bringen!