Hilfe, Tipps, Tricks und Anleitungen zum Thema "Bohren auf glatten Oberflächen, Fliesen bohren"


 
4 Star Rating: Recommended

Um ein Loch auf einer glatten Oberfläche (z.B. Fliesen) zu bohren, kleben Sie erst ein Heftpflaster an die Stelle, wo das Loch hin soll.

Man rutscht dadurch nicht mit dem Bohrer ab. Nach dem bohren kann man einfach das Heftpflaster abziehen.

 

DETAILS
Kein Photo verfügbar
Dieser Tipp wurde von Christian recherchiert, verfasst und veröffentlicht.
Infos zum Tipp
Autor: christian
Zuletzt bearbeitet von: christian
Veröffentlichungsdatum: 15.04.2008
Letzte Aktualisierung: 05.06.2012
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten: 0 Sterne 1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne Laden...
Yigg Digg Delicious Google Bookmarks Linked In Mister Wong Technorati Webnews Favoriten.de Oneview

Kommentare

Kommentar 1
Ich nehme einen Nagel und Hammer und klopfe ganz vorsichtig ein kleines Loch. Somit greift der Bohrer besser und rutscht nicht weg.
Wenn Sie noch weitere Lösungswege, Fragen oder Anmerkungen zum Thema haben, so können Sie diese ganz einfach und bequem als Kommentar oder Ergänzung zu dem Tipp hinterlassen.

Achtung: Die Benutzung der Tipps von mytipps.com geschieht auf eigene Gefahr. mytipps.com haftet nicht für nicht funktionierende Tipps oder Tipps, die negative Folgen mit sich bringen!