Hilfe, Tipps, Tricks und Anleitungen zum Thema "Herdplatte reinigen, Angebranntes, Fett und Schmutz entfernen"


 
2.5 Star Rating: Recommended
Herdplatte, reinigen, säubern, Angebranntes, Eingebranntes, Fett, Schmutz
© Daniel Fuhr - Fotolia.com

Ist Ihnen beim Kochen etwas übergekocht und das Übergelaufene ist dann in die Herdplatte eingebrannt? Oder ist Ihre Herplatte aufgrund häufigen Kochens mit Fett und Essensresten verschmutzt? Hier finden Sie Tipps und Tricks, wie Sie Angebrannes und Fett wieder von Ihrer Herdplatte entfernen können.

Sollten es sich bei Ihren Herdplatten um Glaskeramikfelder handeln, so finden Sie hier einen passenden Tipp zum Beseiteigen von Eingebranntem: Glaskeramik-Kochfelder reinigen. Sollte Ihnen Kunststoff eingebrannt sein, so empfiehlt es sich, diesen Tipp zu lesen: Herdplatten mit eingebranntem Kunststoff reinigen.

Wenn Sie die Herdplatte von eingebrannten Essensresten und Fett befreien möchten, sollten Sie einen so genannten Backofenreiniger verwenden. Der Backofenreiniger sollte sogar in der Lage sein, sehr hartnäckige Verschmutzungen auf der Herdplatte zu beseitigen. Einen solchen Reiniger finden Sie hier besonders günstig: Günstigsten Backofenreiniger suchen.

Alternativ kann bei Eingebranntem auch Alufolie verwendet werden. Mit der zerknüllten Alufolie muss dann über das Angebrannte gerieben werden, um diese zu entfernen. Achtung: Nicht bei Glaskeramikherdplatten anwenden!

Zum regelmäßigen Entfernen von Fett oder auch zum gelegentlichen Entfernen von Eingebrannten, sollten Sie sich einen Dampfreiniger besorgen. Dieser ist nicht nur beim Reinigen der Herdplatten besonders nützlich, sondern auch bei vielen anderen Dingen im Haushalt. Günstige Dampfreiniger gibt es hier...

Eine günstige Alternative zu den bereits genannten Möglichkeiten ist, etwas Salz auf einen freuchten Lappen zu geben und die Fett- und Essensreste dann damit wegschrubben. Dies funktioniert allerdings nicht bei hartnäckigen Verschmutzungen.

Wer eine schwarze Herdplatte hat, die durch übermäßige Reinigung oder auch durch die Essensreste helle Flecken aufweist, sollte einen so genannten Kochplattenstif besorgen und diesem die Herdplatte wieder schön schwarz machen. Billige Kochplattenstifte gibt es hier. Wem ein solcher Stift zu teuer ist, kann auch ein wenig schwarze Schuhcreme auf die Herdplatte auftragen und diese dann gut einreiben.

Auch Spiritus bzw. hochprozentiger Alkohol kann zum Entfernen von Eingebranntem verwendet werden.

Oder Sie legen einfach einen mit Spülmittel und Wasser durchtränkten Spüllappen auf die Essensreste und lassen diesen einen Tag lang einweichen.

Rühren Sie etwas Waschpulver mit Wasser an. Jedoch nur sehr wenig Wasser, sodass eine Paste entsteht, die Sie dann auf das Eingebrannte auftragen können und einwirken lassen.

Auch die bekannte Scheuermilch kann zum Reinigen der Herdplatte hergenommen werden. Scheuermilch können Sie hier besonders günstig kaufen.

Besonders hartnäckige Verschmutzungen auf der Herdplatte lassen sich mit Ako-Pads beseitigen. Diese Pads werden einfach über das Angebrannte gerieben. Ako-Pads gibt es hier billig zu kaufen. Achtung: Nicht für Glaskeramikherdplatten geeignet!

 

DETAILS
Kein Photo verfügbar
Dieser Tipp wurde von Christian recherchiert, verfasst und veröffentlicht.
Infos zum Tipp
Autor: christian
Zuletzt bearbeitet von: tina
Veröffentlichungsdatum: 14.10.2009
Letzte Aktualisierung: 14.12.2013
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten: 0 Sterne 1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne Laden...
Yigg Digg Delicious Google Bookmarks Linked In Mister Wong Technorati Webnews Favoriten.de Oneview

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Wenn Sie noch weitere Lösungswege, Fragen oder Anmerkungen zum Thema haben, so können Sie diese ganz einfach und bequem als Kommentar oder Ergänzung zu dem Tipp hinterlassen.

Achtung: Die Benutzung der Tipps von mytipps.com geschieht auf eigene Gefahr. mytipps.com haftet nicht für nicht funktionierende Tipps oder Tipps, die negative Folgen mit sich bringen!