Hilfe, Tipps, Tricks und Anleitungen zum Thema "Suppen, einfach, schnell und abwechslungsreich!"


 

Mitunter gibt es Situationen, die eine feste Nahrungsaufnahme nicht gestatten, sei es nach einer aufwendigen Zahn-OP oder nach einem Kieferbruch. Die Ernährung mit Suppen kommt dann zeitweise infrage. Doch die fertigen Suppen, welche es im Handel gibt, sind nicht jedermanns Geschmack. Wenn Sie Suppen selber zubereiten möchten, mit frischen Zutaten, dann können Sie das unter Zuhilfenahme einer guten Küchenmaschine.

Eine Wurstgulaschsuppe ist ebenso schnell zubereitet, wie eine nahrhafte und schmackhafte Gemüsesuppe. Geben Sie ihre Lieblingswurstsorte in die Küchenmaschine, Zwiebel oder Knoblauchzehen, Paprika oder Gemüse Ihrer Wahl, mit hinzu und stellen Sie die Küchenmaschine auf die höchste Stufe. Warten Sie einige Sekunden, bis die Zutaten von den Messern des Gerätes klein gehäckselt wurden. Nun können Sie das Ganze in eine Pfanne, mit bereits warmem Olivenöl, geben und kurz anbraten. Würzen Sie die Mischung nach Ihrem Geschmack, füllen Sie anschließend Wasser auf, geben Sie Fleischbrühe oder Gemüsebrühe hinzu und lassen Sie die Suppe auf kleiner Stufe köcheln.

Ist Ihnen die Suppe zu dünn, können Sie diese etwas andicken. Rühren Sie jedoch kein Mehl unter die Suppe, sondern verwenden Sie zum Andicken und Binden der Suppe lieber glutenfreie Speisestärke. Um Suppen cremiger oder sahniger zu machen, können Sie auch Schmelzkäse oder Frischkäse einrühren. 

Sie können viele Nahrungsmittel in einer Küchenmaschine zerkleinern und somit jeden Tag neue, schmackhafte Suppen frisch zubereiten. 

 

DETAILS
Infos zum Tipp
Autor: Schreibmaus
Zuletzt bearbeitet von:
Veröffentlichungsdatum: 03.05.2010
Letzte Aktualisierung: 15.05.2010
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten: 0 Sterne 1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne Laden...
Yigg Digg Delicious Google Bookmarks Linked In Mister Wong Technorati Webnews Favoriten.de Oneview

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Wenn Sie noch weitere Lösungswege, Fragen oder Anmerkungen zum Thema haben, so können Sie diese ganz einfach und bequem als Kommentar oder Ergänzung zu dem Tipp hinterlassen.

Achtung: Die Benutzung der Tipps von mytipps.com geschieht auf eigene Gefahr. mytipps.com haftet nicht für nicht funktionierende Tipps oder Tipps, die negative Folgen mit sich bringen!