Hilfe, Tipps, Tricks und Anleitungen zum Thema "Blumentöpfe restaurieren"


 

Alte Blumentöpfe, die nicht gefallen oder die nicht mehr sehr ansehnlich sind, müssen nicht im Müll landen.

Wer ein wenig Fantasy hat und kreativ genug ist, der kann aus alten Blumentöpfen ganz schnell ein kleines Kunstwerk machen.

Das geht einfacher als gedacht:

  • Eine Flasche Acryl-Buntlack zum Sprühen in der Lieblingsfarbe besorgen, den Lack gleichmäßig aufsprühen und trocknen lasen.
  • Natürlich sollten die Blumentöpfe zuvor gereinigt und getrocknet werden als auch  kleine Unebenheiten mit feinem Sandpapier abgeschmirgelt werden.

Ganz Kreative können die farbigen Blumenübertöpfe auch noch mit tollen Serviettenmotiven in der Serviettentechnik verzieren.

Auch sehr hübsch:

Motivschablonen auf dem Topf fixieren (aber nur leicht, damit sich der frische Lack nicht wieder löst) und mit einer anderen Farbe das Motiv „ausmalen“. Die günstigsten Motivschablonen findest du im Preisvergleich - Motivschablonen.

Eine weitere Variante wäre noch, den Rand des Blumentopfes mit Alleskleber bestreichen und Muscheln oder Perlen aufkleben.

Noch mehr Ideen –Siehe Buchtipp

 

DETAILS
Infos zum Tipp
Autor: Schreibmaus
Zuletzt bearbeitet von: Schreibmaus
Veröffentlichungsdatum: 03.06.2010
Letzte Aktualisierung: 03.06.2010
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten: 0 Sterne 1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne Laden...
Yigg Digg Delicious Google Bookmarks Linked In Mister Wong Technorati Webnews Favoriten.de Oneview

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Wenn Sie noch weitere Lösungswege, Fragen oder Anmerkungen zum Thema haben, so können Sie diese ganz einfach und bequem als Kommentar oder Ergänzung zu dem Tipp hinterlassen.

Achtung: Die Benutzung der Tipps von mytipps.com geschieht auf eigene Gefahr. mytipps.com haftet nicht für nicht funktionierende Tipps oder Tipps, die negative Folgen mit sich bringen!