Hilfe, Tipps, Tricks und Anleitungen zum Thema "Rezept: Grünkohleintopf für kalte Wintertage"


 

An kalten Tagen ist nichts wohltuender, als ein deftiger Eintopf, der ordentlich durchwärmt. So empfehlen wir Ihnen einen leckeren Grünkohleintopf, der nicht nur für Ihr Wohlbefinden sorgt, sondern auch herrlich duftet. Lesen Sie nun, wie er gekocht wird.

Was Sie benötigen

  • 1 kg Grünkohl
  • 4-5 Knacker
  • Etwa 400 g Schweinefleisch, (idealerweise Kasseler)
  • 6-8 mittelgroße Kartoffeln (festkochend)
  • Eventuell etwas Salz, einige Pfefferkörner, 1-2 Lorbeerblätter und 4-6 Pimentkörner

Zubereitung

  1. Fleisch waschen und in einen großen Topf legen.
  2. Piment, Lorbeerblätter und Pfefferkörner hinzu geben. Wenn Sie Kasseler verwenden, ist vorerst kein Salz von Nöten.
  3. Wasser in den Topf geben, bis das Fleisch bedeckt ist, Deckel auflegen und alles zum Kochen bringen.
  4. Flamme kleiner drehen und den Fleischansatz etwa eine Stunde kochen lassen.
  5. Wenn das Fleisch gar ist, aus dem Topf nehmen, auf einen Teller legen und abkühlen lassen, dann in Würfel schneiden.
  6. Fleisch wieder in den Topf schütten, Grünkohl hinzu geben und ein bis zwei Tassen Wasser aufgießen.
  7. Topf schließen und erneut den Kochprozess einleiten.
  8. Nach etwa 30 Minuten die Kartoffeln schälen, in kleine Würfel schneiden und hinzu geben.
  9. Knacker in Scheiben schneiden und ebenfalls beifügen.
  10. Eintopf abschmecken, eventuell nachsalzen, durchrühren und noch etwa 20 Minuten leicht kochen.

Guten Appetit!

 

DETAILS
Kein Photo verfügbar
Dieser Tipp wurde von Christian recherchiert, verfasst und veröffentlicht.
Infos zum Tipp
Autor: christian
Veröffentlichungsdatum: 13.12.2012
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten: 0 Sterne 1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne Laden...
Yigg Digg Delicious Google Bookmarks Linked In Mister Wong Technorati Webnews Favoriten.de Oneview

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Wenn Sie noch weitere Lösungswege, Fragen oder Anmerkungen zum Thema haben, so können Sie diese ganz einfach und bequem als Kommentar oder Ergänzung zu dem Tipp hinterlassen.

Achtung: Die Benutzung der Tipps von mytipps.com geschieht auf eigene Gefahr. mytipps.com haftet nicht für nicht funktionierende Tipps oder Tipps, die negative Folgen mit sich bringen!