Hilfe, Tipps, Tricks und Anleitungen zum Thema "Akkus von Handys schonen bzw. Lebensdauer verlängern"


 
4 Star Rating: Recommended

Allzu bekannt ist folgende Situation:

Das Handy wurde gerade erst aufgeladen, da erscheint schon wieder die Anzeige: „Akku schwach“. Volle Akkus sollten in der Regel mindestens fünf Tage durchhalten. Nun muss an dieser Stelle bemerkt werden, dass die Lebensdauer eines Akkus begrenzt ist. Je öfter Sie ihn aufladen, desto schneller erfolgt der Abbau während des Betriebs. Wenn Ihnen das zum Problem wird, momentan aber kein Geld für einen neuen Akku verfügbar ist, sollten Sie die folgenden Tipps beachten.

Betriebszeit verlängern durch Energiesparmaßnamen.

Damit Ihr Handy sie nicht all zu oft im Stich lässt, sollte alles vermieden bzw. eingeschränkt werden, was viel Energie verbraucht. So müssen beispielsweise Mobiltelefone, die nur hin und wieder einmal benötigt werden, nicht ständig empfangsbereit sein. Wer Sie erreichen möchte, wird auch Ihr Festnetztelefon anwählen.

Belastend für den Akku sind auch Aktionen, die eine Internetverbindung erfordern. Dazu gehören neben dem eigentlichen surfen und Abfragen von E-Mail-Postfächern auch Downloads oder Radio und Video Übertragungen (Online-Streams). Versuchen Sie, möglichst Alternativen einzusetzen. Dies gilt auch für belastende Faktoren wie Handy-Kammeras sowie MP3-Player. Wenn Sie allerdings beim Erwerb Ihres Handys gerade auf diese Funktionen wert gelegt haben, empfiehlt sich die Anschaffung eines zweiten Akkus, sobald es Ihnen möglich ist.

 

DETAILS
Kein Photo verfügbar
Dieser Tipp wurde von Christian recherchiert, verfasst und veröffentlicht.
Infos zum Tipp
Autor: christian
Veröffentlichungsdatum: 18.12.2012
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten: 0 Sterne 1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne Laden...
Yigg Digg Delicious Google Bookmarks Linked In Mister Wong Technorati Webnews Favoriten.de Oneview

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Wenn Sie noch weitere Lösungswege, Fragen oder Anmerkungen zum Thema haben, so können Sie diese ganz einfach und bequem als Kommentar oder Ergänzung zu dem Tipp hinterlassen.

Achtung: Die Benutzung der Tipps von mytipps.com geschieht auf eigene Gefahr. mytipps.com haftet nicht für nicht funktionierende Tipps oder Tipps, die negative Folgen mit sich bringen!