Hilfe, Tipps, Tricks und Anleitungen zum Thema "Schimmelbildung im Haus oder der Wohnung verhindern bzw. vermeiden"


 

Die Aussage, dass vorbeugen besser als heilen bzw. reparieren ist, hat sich schon sehr oft bewahrheitet. So ist es auch weitaus einfacher, Schimmel in Haushalten gar nicht erst entstehen zu lassen, als ihn zu beseitigen. Wenn Sie folgende Tipps beherzigen, wird es diese Problematik für Sie nicht geben, vorausgesetzt es liegen keine Baumängel vor.

Temperaturausgleich durch korrektes Lüften

Ein grundlegender Fehler ist, die Fenster beim Lüften nur aufzuklappen. Dadurch sind sie meist ziemlich lange, doch nicht weit genug geöffnet. Es dringt Kälte und Feuchtigkeit ein. Durch die Vermischung mit der warmen Luft kann es zu einer Stauung kommen, die feuchte Wände, Decken und Ritzen verursacht und Schimmelpilzen Nahrung gibt. Dadurch können diese heranwachsen und sich verbreiten.

Sehr wohl fühlen sich Schimmelpilze auch in nassen, zusammengeschobenen Duschvorhängen. Der Vorhang sollte demnach immer ausgebreitet an der Stange hängen, damit er während des Lüftungsprozesses trocknen kann.

Das sogenannte Stoßlüften verhindert die Schimmelbildung. Dabei werden die Fenster für etwa zehn Minuten weit geöffnet. Warm- und Kaltluft wird nicht miteinander vermischt, sondern es kommt zu einem Austausch. Sobald alle Fenster wieder geschlossen sind, kann sich die Luft schnell erwärmen und die Wände bleiben trocken. Besonders gut ist der Effekt, wenn immer zwei gegenüberliegende Fenster geöffnet werden.

Hier noch ein Hinweis: Beim Lüften ist es vorteilhaft, die Heizungen vorübergehend auszuschalten.

 

DETAILS
Kein Photo verfügbar
Dieser Tipp wurde von Andrea recherchiert, verfasst und veröffentlicht.
Infos zum Tipp
Autor: Katzennanny
Zuletzt bearbeitet von: christian
Veröffentlichungsdatum: 28.12.2012
Letzte Aktualisierung: 16.01.2013
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten: 0 Sterne 1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne Laden...
Yigg Digg Delicious Google Bookmarks Linked In Mister Wong Technorati Webnews Favoriten.de Oneview

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Wenn Sie noch weitere Lösungswege, Fragen oder Anmerkungen zum Thema haben, so können Sie diese ganz einfach und bequem als Kommentar oder Ergänzung zu dem Tipp hinterlassen.

Achtung: Die Benutzung der Tipps von mytipps.com geschieht auf eigene Gefahr. mytipps.com haftet nicht für nicht funktionierende Tipps oder Tipps, die negative Folgen mit sich bringen!