Hilfe, Tipps, Tricks und Anleitungen zum Thema "Streit mit der Nachbarschaft vermeiden bzw. Einigung herbeiführen"


 

Diesen Ratgeber werden nicht nur Mieter eines Hauses oder einer Wohnung, sondern auch Besitzer studieren. Es ist ein leidiges Thema, welches wir hier behandeln; Unstimmigkeiten mit der Nachbarschaft. Vielfach sind die Probleme nicht lösbar. Es kommt zum Rechtsstreit und das Gericht muss entscheiden. Erfahren Sie nun, in welchen Situationen es möglich ist, eine Klärung herbeizuschaffen, und was Sie selbst tun können.

Erst einmal muss die Frage geklärt werden, welche Seite bzw. Partei die Streitigkeiten ausgelöst hat. Werden Sie irgendeiner Belästigung beschuldigt, versuchen Sie herauszufinden, wer im Recht ist. Es gibt Möglichkeiten, aus dem Internet ein Rechtslexikon als PDF-Dokument herunterzuladen. Diese Nachschlagewerke sind von Juristen verfasst. Fertigen Sie einen Ausdruck der entsprechenden Rechtsfrage an und legen ihn dem Nachbarn vor. Dies ist natürlich nicht nur sinnvoll, wenn Sie sich im Recht fühlen, sondern auch dann, wenn Sie selbst, (vielleicht unbewusst), Probleme verursacht haben.

Hier noch eine kleine Empfehlung zum Schluss:
Verhalten Sie sich selbst in jedem Falle zugänglich, auch wenn Ihr Nachbar Ihnen die Zähne zeigt, Sie sind der klügere! Versuchen Sie, ihn auf ein Tässchen Kaffee oder ein Gläschen zwecks Aussprache und gütiger Einigung zu sich einzuladen. In vielen Fällen haben derartige Zusammentreffen schon Früchte getragen.

 

DETAILS
Kein Photo verfügbar
Dieser Tipp wurde von Andrea recherchiert, verfasst und veröffentlicht.
Infos zum Tipp
Autor: Katzennanny
Zuletzt bearbeitet von: Katzennanny
Veröffentlichungsdatum: 30.12.2012
Letzte Aktualisierung: 17.01.2013
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten: 0 Sterne 1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne Laden...
Yigg Digg Delicious Google Bookmarks Linked In Mister Wong Technorati Webnews Favoriten.de Oneview

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Wenn Sie noch weitere Lösungswege, Fragen oder Anmerkungen zum Thema haben, so können Sie diese ganz einfach und bequem als Kommentar oder Ergänzung zu dem Tipp hinterlassen.

Achtung: Die Benutzung der Tipps von mytipps.com geschieht auf eigene Gefahr. mytipps.com haftet nicht für nicht funktionierende Tipps oder Tipps, die negative Folgen mit sich bringen!