Hilfe, Tipps, Tricks und Anleitungen zum Thema "Wasserkocher entkalken bzw. reinigen"


 

Schon seit einiger Zeit ersetzt der Wasserkocher in den meisten Haushalten den guten alten Teekessel. Blitz schnell ist das Wasser zum Kochen gebracht und ein schmackhafter Tee aufgebrüht. Wenn sich aber die Wartezeit verlängert, wird es Zeit für eine Entkalkung bzw. Reinigung Ihres Wasserkochers. Wie Sie dies auch ohne Einsatz teuerer Spezialmittel erledigen können, wollen wir Ihnen nun verraten.

Kalk ist zerstörerisch

In Regionen mit mittel- oder sehr hartem Wasser kommt es schon bald zur Kalkbildung. Dies hat nicht nur einen höheren Energieverbrauch zur Folge, sondern der Kalk zerstört das Heizsystem und setzt sich im Wasser ab. Warten Sie nicht, bis sich die Kochzeit verdoppelt hat und Ihr Tee mit Christallen versetzt ist. Unternehmen Sie folgende Schritte, um Ihren Kocher wieder in den Neuzustand zu versetzen:

1. Befüllen Sie ihn mit Wasser. Es sollte aber oben noch ein Finger breiter Rand bleiben.
2. Nun wird eine kleine Tasse Essig-Essenz hinzugegeben und das Ganze mit einem Löffel umgerührt.
3. Jetzt den Deckel schließen, und das Gerät einschalten.
4. Wenn das Gemisch gekocht hat, den Stecker ziehen und das Kochgerät mindestens zwei Stunden stehen lassen.
5. Kocher im Spülbecken ausleeren, danach neu befüllen.
6. Gerät wieder mit Strom versorgen, einschalten, Wasser erneut zum Kochen bringen und abgießen.
7. Nun den Behälter mit einem sauberen Tuch gründlich auswischen.
8. Schritt 6 und 7 noch zwei Mal wiederholen. Danach ist Ihr Wasserkocher wieder rein und leistungsfähig.

 

DETAILS
Kein Photo verfügbar
Dieser Tipp wurde von Andrea recherchiert, verfasst und veröffentlicht.
Infos zum Tipp
Autor: Katzennanny
Zuletzt bearbeitet von: Katzennanny
Veröffentlichungsdatum: 04.01.2013
Letzte Aktualisierung: 26.02.2013
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten: 0 Sterne 1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne Laden...
Yigg Digg Delicious Google Bookmarks Linked In Mister Wong Technorati Webnews Favoriten.de Oneview

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Wenn Sie noch weitere Lösungswege, Fragen oder Anmerkungen zum Thema haben, so können Sie diese ganz einfach und bequem als Kommentar oder Ergänzung zu dem Tipp hinterlassen.

Achtung: Die Benutzung der Tipps von mytipps.com geschieht auf eigene Gefahr. mytipps.com haftet nicht für nicht funktionierende Tipps oder Tipps, die negative Folgen mit sich bringen!