Hilfe, Tipps, Tricks und Anleitungen zum Thema "Abo-Fallen im Internet: So sollten Sie sich verhalten"


 

Das Surfen im Internet macht Spaß, kann aber auch Gefahren bergen. Zu diesen gehört die sogenannte Abo-Falle. Erfahren Sie nun, was Sie beim Besuch einer Ihnen unbekannten Webseite beachten sollten, und wie Sie verfahren können, wenn die Falle zugeschnappt ist.

Hellgraue Schrift auf dunkelgrauem Grund

Im Internet wimmelt es von Gratis-Angeboten, doch viele sind in Wahrheit nicht kostenlos, sondern verbergen teuere Abonnements. Absichtlich sind die Hinweise darauf versteckt bzw. klein gedruckt. Einige haben nur einen kurzen Hinweis in ihren AGB. Bei anderen befindet sich dieser auf dunkelgrauem Grund mit ganz kleiner hellgrauer Schrift. Diese Merkmale sind leicht zu übersehen. Deshalb gilt es, aufzupassen. Melden Sie sich nicht an, wenn deutliche Hinweise auf Zahlungsverpflichtungen fehlen.

Betreiber stellt Rechnung

Im Allgemeinen ist es bei seriösen Betreibern üblich, dass nach einer Anmeldung durch den Interessenten eine E-Mail an die im Anmeldeformular angegebene Adresse geht. Diese enthält zum Ersten eine Anmeldebestätigung, zum Zweiten einen Hinweis auf den angemeldeten Dienst oder das Produkt, und drittens Hinweise auf ein vierzehntägiges Widerrufsrecht. Somit ist eine Zahlungsverpflichtung aus dieser E-Mail deutlich ersichtlich.

Wenn Sie diese nicht erhalten, plötzlich aber von dem vermeintlichen Gratis-Anbieter eine Rechnung bekommen, sollten Sie sofort nachprüfen, ob die Hinweise auf Kostenpflicht bzw. Preise einfach übersehen wurden oder auf entsprechender Internetseite tatsächlich versteckt sind. Trifft Letzteres zu, reichen Sie sofort Widerspruch ein, (sicherheitshalber Per Einschreiben mit Rückschein). Suchen Sie die nächstgelegene Verbraucherzentrale auf, um eine entsprechende Widerspruchsvorlage zu erhalten.

Kommen dennoch Mahnschreiben des Anbieters, ignorieren Sie diese. Setzt man Sie unter Druck, kann ein Rechtsanwalt oder die Verbraucherzentrale zurate gezogen werden. Weitere ausführliche Informationen können sie bei „vzbv.de“ abrufen.

 

DETAILS
Kein Photo verfügbar
Dieser Tipp wurde von Andrea recherchiert, verfasst und veröffentlicht.
Infos zum Tipp
Autor: Katzennanny
Zuletzt bearbeitet von: Katzennanny
Veröffentlichungsdatum: 24.01.2013
Letzte Aktualisierung: 24.01.2013
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten: 0 Sterne 1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne Laden...
Yigg Digg Delicious Google Bookmarks Linked In Mister Wong Technorati Webnews Favoriten.de Oneview

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Wenn Sie noch weitere Lösungswege, Fragen oder Anmerkungen zum Thema haben, so können Sie diese ganz einfach und bequem als Kommentar oder Ergänzung zu dem Tipp hinterlassen.

Achtung: Die Benutzung der Tipps von mytipps.com geschieht auf eigene Gefahr. mytipps.com haftet nicht für nicht funktionierende Tipps oder Tipps, die negative Folgen mit sich bringen!