Hilfe, Tipps, Tricks und Anleitungen zum Thema "Bockwürste richtig erwärmen: Das Platzen verhindern"


 
5 Star Rating: Recommended

Folgende Situation ist all zu bekannt:

Sie haben einen leckeren Kartoffelsalat bereitet und möchten dazu knackige Bockwürste servieren. Jetzt sind sie heiß, doch wie ärgerlich, die Würste sind alle längsseits aufgeplatzt. Am peinlichsten ist das, wenn Gäste eingeladen wurden. Wie es gelingt, dass die Leckerbissen prall und wie gemalt auf den Tisch kommen, verraten wir Ihnen nun.

Sprudelt das Wasser schon, dann ist es meistens zu spät. Der Naturdarm guter Bockwürste ist empfindlich gegen zu große Hitze. Sie platzen, sobald die volle Kochtemperatur erreicht wird. Deshalb sollten Sie folgendermaßen vorgehen:

  1. Legen Sie die Bockwürste in einen Topf mit nur leicht gesalzenem, kaltem Wasser.
  2. Achten Sie darauf, dass sie mit dem Wasser etwas bedeckt sind. Keinen Deckel auf den Topf tun.
  3. Nun die Kochflamme einschalten und abwarten, bis die Siedetemperatur des Wassers erreicht ist. Es darf nicht zum Kochen gebracht werden.
  4. Jetzt den Topf von der Flamme nehmen und auf eine andere, ausgeschaltete stellen.
  5. Nun versehen Sie ihn mit einem Deckel und lassen die Bockwürste einige Minuten ziehen, sie wärmen ganz langsam durch.
  6.  Wenn die Würste oben schwimmen, das Wasser abgießen, sie mit einer geeigneten Zange heraus nehmen und auf die Teller legen.

Guten Appetit!

 

DETAILS
Kein Photo verfügbar
Dieser Tipp wurde von Andrea recherchiert, verfasst und veröffentlicht.
Infos zum Tipp
Autor: Katzennanny
Zuletzt bearbeitet von: Katzennanny
Veröffentlichungsdatum: 07.04.2013
Letzte Aktualisierung: 07.04.2013
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten: 0 Sterne 1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne Laden...
Yigg Digg Delicious Google Bookmarks Linked In Mister Wong Technorati Webnews Favoriten.de Oneview

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Wenn Sie noch weitere Lösungswege, Fragen oder Anmerkungen zum Thema haben, so können Sie diese ganz einfach und bequem als Kommentar oder Ergänzung zu dem Tipp hinterlassen.

Achtung: Die Benutzung der Tipps von mytipps.com geschieht auf eigene Gefahr. mytipps.com haftet nicht für nicht funktionierende Tipps oder Tipps, die negative Folgen mit sich bringen!