Hilfe, Tipps, Tricks und Anleitungen zum Thema "Erdbeeren richtig behandeln bzw. zubereiten"


 

Die Erdbeere ist eine sommerliche Köstlichkeit. Allerdings ist sie durch ihre weiche Struktur auch ebenso empfindlich wie beliebt und kann leicht verderben. Nur eine kleine Druckstelle genügt, und sie beginnt zu faulen oder zu schimmeln. Natürlich ist das den meisten klar, doch es ist jedes Jahr wieder zu beobachten, dass dennoch Fehler gemacht werden. Erfahren Sie hier, wie Sie Quallitätseinbuße verhindern können.

Ernten, säubern, essen

Es gibt ein umgangssprachliches Sprichwort, dieses lautet: „Vorsicht ist die Mutter der Porzellan-Kiste!“ Das sollte schon beim Pflücken beherzigt werden. Versuchen Sie, die Erdbeeren nicht zu drücken. Nach der Ernte müssen angefaulte, angeschlagene oder von Insekten angefressene sofort aus sortiert werden. Das gilt auch, wenn Sie welche gekauft haben.

Nun geht es ans Waschen und entfernen der Stiele und Kelchblätter. Tipp: Waschen Sie die Früchte erst und putzen sie hinterher. Viele machen es umgekehrt. Dadurch saugen sie sich voll wasser, und der Geschmack wird beeinträchtigt. Waschen Sie die Früchte auch nicht unter fließendem Wasser, sondern legen diese in ein Sieb. Füllen Sie dann Ihr Spülbecken reichlich mit Wasser und dstellen das Sieb hinein. Durch hin und her bewegn im Becken werden die Erdbeeren nun vorsichtig gewaschen.

Nach dem die köstlichen Früchte gesäubert sind, können sie entweder pur gegessen oder mit Schlagsahne bzw. Vanilleeis verspeist werden. Gut schmecken sie auch als Tortenbelag.

Die richtige Lagerung

Wer das volle Aroma einer Erdbeere genießen will, isst sie am besten sofort. Doch oft ist es nicht möglich, alle auf einmal zu verputzen. Dann sollten Sie den Rest entweder schnell einfrieren, oder wenn die Erdbeeren noch nicht gesäubert sind, einen flachen Behälter heraus suchen, sie hinein legen und abdecken. Sie sind dann im Kühlschrank etwa zwei Tage lang haltbar. Auf keinen Fall sollten die Erdbeeren in einer Schüssel aufbewahrt werden.            

 

DETAILS
Kein Photo verfügbar
Dieser Tipp wurde von Andrea recherchiert, verfasst und veröffentlicht.
Infos zum Tipp
Autor: Katzennanny
Zuletzt bearbeitet von: Katzennanny
Veröffentlichungsdatum: 12.06.2013
Letzte Aktualisierung: 23.06.2013
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten: 0 Sterne 1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne Laden...
Yigg Digg Delicious Google Bookmarks Linked In Mister Wong Technorati Webnews Favoriten.de Oneview

Kommentare

Kommentar 1
Was daran ist bitte als Tipp gemeint? Das weiß doch eh jeder...
Kommentar 2
Gut erkennbare Tipps gibt es beispielsweise zum Thema "waschen und putzen".
Wenn Sie noch weitere Lösungswege, Fragen oder Anmerkungen zum Thema haben, so können Sie diese ganz einfach und bequem als Kommentar oder Ergänzung zu dem Tipp hinterlassen.

Achtung: Die Benutzung der Tipps von mytipps.com geschieht auf eigene Gefahr. mytipps.com haftet nicht für nicht funktionierende Tipps oder Tipps, die negative Folgen mit sich bringen!