Hilfe, Tipps, Tricks und Anleitungen zum Thema "Baden gehen mit Kindern: Was Sie beachten müssen"


 

Baden gehen ist für Kinder der größte Ferienspaß, wenn die Sonne es gut meint und das Wasser erwärmt hat. Doch wie schnell kann der Spaß zum Drama werden? Nur einen Moment nicht aufgepasst, und das Kind verletzt sich oder droht zu ertrinken. Lesen Sie hier, wie Sie einen Badeunfall verhindern können.

Aufsicht und Vorsorge

Kinder sind unberechenbar. Sie können die Gefahren entweder nicht abschätzen, weil sie noch zu klein bzw. zu jung sind, oder sie sehen diese einfach nicht, weil sie unbeschwerter sind als erwachsene. Es reizt vor allem halbwüchsige, Mutproben zu bestehen. Deshalb hier die dringende Empfehlung: Lassen Sie Ihr Kind nicht allein oder mit Freunden baden gehen, solange es noch kein Schwimmer-Zeugnis in der Tasche hat. Gehen Sie mit ihm nur in ausgewiesenen Freibädern und an bewachten Küsten baden. Klären Sie ihre Kinder über die Gefahren und Tücken unbewachter Flüsse und Seen auf.

Gehen Sie möglichst immer mit ins Wasser. Dabei gilt: Niemals den Blickkontakt verlieren, und immer in Griffweite bleiben. Motivieren bzw. zwingen Sie di kleinen nicht zum schwimmen ins tiefe Wasser, wenn sie verängstigt oder schlecht gestimmt sind. Nehmen Sie keine Luftmatratzen, Gummibote oder Gummitiere mit. Das sind gefährliche Spielsachen, weil sie abgetrieben werden können.

Schwimmen und springen

Kleine Sportler möchten gerne ihre Schwimmkünste vorführen. Sie sollten Ihren Liebling aber nur dazu animieren und anfeuern, wenn er einen Schwimmkurs besucht hat und sicher ist. Halten Sie Ihr Kind beim Schwimmen immer im Auge, denn durch Atemfehler oder Unaufmerksamkeit kann es trotzdem untergehen.

Lassen Sie nie einen Kopfsprung zu, wenn es sich bei der Sprungstelle nicht um einen ausgewiesenen Sprungbereich handelt, und auf keinen Fall am Ufer. Ein Sprung In zu flaches Wasser kann zu Verletzungen mit Dauerschäden führen und sogar lebensgefährlich sein.      

 

DETAILS
Kein Photo verfügbar
Dieser Tipp wurde von Andrea recherchiert, verfasst und veröffentlicht.
Infos zum Tipp
Autor: Katzennanny
Zuletzt bearbeitet von: Katzennanny
Veröffentlichungsdatum: 26.06.2013
Letzte Aktualisierung: 26.06.2013
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten: 0 Sterne 1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne Laden...
Yigg Digg Delicious Google Bookmarks Linked In Mister Wong Technorati Webnews Favoriten.de Oneview

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Wenn Sie noch weitere Lösungswege, Fragen oder Anmerkungen zum Thema haben, so können Sie diese ganz einfach und bequem als Kommentar oder Ergänzung zu dem Tipp hinterlassen.

Achtung: Die Benutzung der Tipps von mytipps.com geschieht auf eigene Gefahr. mytipps.com haftet nicht für nicht funktionierende Tipps oder Tipps, die negative Folgen mit sich bringen!