Hilfe, Tipps, Tricks und Anleitungen zum Thema "Fischgeruch vermeiden und bekämpfen"


 
3 Star Rating: Recommended

Wenn Sie frischen Fisch zubereiten, ist es fast unvermeidbar, dass die Küche und der Kühlschrank den ungangenehmen Fischgeruch annehmen. Dies können jedoch Sie mit ganz einfach Tricks verhindern:

Fischgeruch wird schon beim Kochen verringert, wenn man zwichen Topf und Deckel ein mit Essig getränktes Tuch klemmt.

Damit der Kühlschrank nicht nach Fisch riecht, wenn Sie ihn darin aufbewahren, reiben Sie den Fisch mit Zitronenwasser ab und verpacken ihn gut in Frischhaltefolie.

Wenn die Kücke unangenehm nach Fisch riecht, kann man einen Esslöffel Essig auf die Herplatte gießen.

Der Fischgeruch an den Händen verschwindet, wenn man die Hände mit Bullrich-Salz oder Kaffeesatz abreibt.

 

DETAILS
Infos zum Tipp
Autor: ili
Zuletzt bearbeitet von: christian
Veröffentlichungsdatum: 29.07.2009
Letzte Aktualisierung: 08.08.2012
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten: 0 Sterne 1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne Laden...
Yigg Digg Delicious Google Bookmarks Linked In Mister Wong Technorati Webnews Favoriten.de Oneview

Kommentare

Kommentar 1
Wie bekomme ich den Fischgeruch aus Bekleidung raus ?Einfaches waschen genügt leider nicht .
Wenn Sie noch weitere Lösungswege, Fragen oder Anmerkungen zum Thema haben, so können Sie diese ganz einfach und bequem als Kommentar oder Ergänzung zu dem Tipp hinterlassen.

Achtung: Die Benutzung der Tipps von mytipps.com geschieht auf eigene Gefahr. mytipps.com haftet nicht für nicht funktionierende Tipps oder Tipps, die negative Folgen mit sich bringen!