Hilfe, Tipps, Tricks und Anleitungen zum Thema "Was tun, wenn man falsch getankt hat?"


 
2.3 Star Rating: Recommended

Das kann dem besten Autofahrer passieren: im Stress getankt und den falschen Zapfhahn erwischt. Falsches Tanken gehört nach den Statistiken der Automobilclubs nach Überhitzungsschäden, defekten Batterien oder verlorenen Schlüsseln zu den Hauptursachen für liegengebliebene Fahrzeuge. Hier ein paar Ratschläge, damit der Schaden nicht allzu groß wird.

Generell gilt: wer das Falschtanken noch vor der Weiterfahrt bemerkt, zum Beispiel beim Bezahlen, der hat schon einmal gute Karten. Denn wenn der Motor erst einmal gestartet wird und der falsche Kraftstoff in den Motor gelangt, dann beginnen meist die Schwierigkeiten erst wirklich. Hier eine Übersicht über die möglichen Fehlgriffe und die Abhilfe.

Benzin statt Diesel getankt: Hier besteht schon nach kurzer Fahrzeit ein hohes Risiko eines Motorschadens. Benzin hat keine Schmiereigenschaften wie Diesel, daher sind Schäden an Steuerteilen und Einspritzpumpen vorprogrammiert, besonders bei Pumpe-Düse- oder Common-Rail-Motoren. Abhilfe: sofort stoppen, Benzin sofort abpumpen.

Diesel statt Benzin getankt: auch hier sind Schäden durch verstopfte Filter, Düsen, Regelteile und an den Ventilen zu erwarten, und dies auch schon bei geringen Dieselmengen. Abhilfe: sofort stoppen, Diesel sofort abpumpen. 

Normal statt Super getankt: bei älteren Fahrzeugen vorsichtig weiterfahren und Vollgas vermeiden, baldmöglichst Super plus nachtanken. Moderne Motoren mit Klopfsensoren können gegebenenfalls den Klopfeffekt selbsttätig vermeiden.

Super statt Normal getankt: kein Problem.

 

DETAILS
Infos zum Tipp
Autor: Arnd Jenstl
Zuletzt bearbeitet von: christian
Veröffentlichungsdatum: 15.12.2009
Letzte Aktualisierung: 26.11.2013
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten: 0 Sterne 1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne Laden...
Yigg Digg Delicious Google Bookmarks Linked In Mister Wong Technorati Webnews Favoriten.de Oneview

Kommentare

Kommentar 1
Konnte selbst schon in den Genuss des falsch tankens kommen und kann nur sagen Werkstatt meiden und einen Notdienst holen. Hier in Berlin gibt es einen Notdienst welcher den Tank abpumpt, die Leitungen und den Filter reinigt und dann kann es weitergehen.

Ich selbst habe den Motor gestartet ohne Anfahrt der Firma und dem abpumpen   reinigen hat das ganze gerade mal 45 min. gedauert. Preis satte 190 Euro. Meine Werkstatt wollte 800 Euro und das Auto sollte für 2 Tage dort bleiben.
Kommentar 2
Achtung!!! Diese Firma hat keine qualifizierte Mitarbeiter mit abgeschlossener Kfz-Mechanikerausbildung. Solche Amateure würde ich nicht an meinem Auto rumschrauben lassen.
Wenn Sie noch weitere Lösungswege, Fragen oder Anmerkungen zum Thema haben, so können Sie diese ganz einfach und bequem als Kommentar oder Ergänzung zu dem Tipp hinterlassen.

Achtung: Die Benutzung der Tipps von mytipps.com geschieht auf eigene Gefahr. mytipps.com haftet nicht für nicht funktionierende Tipps oder Tipps, die negative Folgen mit sich bringen!