Hilfe, Tipps, Tricks und Anleitungen zum Thema "Heizverbrauch senken"


 

Letztlich bestimmt jeder durch sein persönliches Verhalten wie viel Gas er zum Heizen verbraucht. Hierbei sollte man bedenken, dass jedes eingesparte Grad Wärme ungefähr 6 % der Heizkosten einspart. Einige Tipps zum Senken des Heizenergieverbrauchs finden sich im Internet. Neben der Wahl der idealen Raumtemperatur, dem richtigen Stoßlüften und dem regelmäßigen Entlüften der Heizung gibt es aber noch einige weitere Tipps, die ein positives Heizverhalten fördern.

Heizkörper, die direkt an einer Außenwand stehen, geben viel Wärme nach draußen ab. Damit diese Wärmeabgabe verhindert werden kann, gibt es eine einfache Dämmmöglichkeit aus dem Baumarkt. Die Isolierschicht besteht aus Styropor mit einer dünnen Lage Aluminium. Diese Isolierschicht ist hinter dem Heizkörper an der Außenwand anzubringen. Das Aluminium reflektiert die Energiestrahlen und die Wärme strahlt in den Raum nicht nach draußen.

Ein weiterer Tipp ist die Nachtabsenkung. Die Nachtabsenkung kann auch zum Einsatz kommen, wenn ein oder mehrere Räume eine Zeit lang nicht genutzt werden, z.B. wenn man in Urlaub fahren möchte. Auch in unserer Abwesenheit sollten Räume und Wände nicht auf wesentlich weniger als 15 Grad Celsius abkühlen, da sonst das Wiederaufheizen zu überdurchschnittlich hohen Gasverbrauch bzw. Heizkosten führt. Die Nachtabsenkung verhindert dies, führt aber trotzdem zu einer Einsparung des Energieverbrauchs.

 

DETAILS
Infos zum Tipp
Autor: Gasomat
Zuletzt bearbeitet von: christian
Veröffentlichungsdatum: 01.03.2011
Letzte Aktualisierung: 12.05.2011
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten: 0 Sterne 1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne Laden...
Yigg Digg Delicious Google Bookmarks Linked In Mister Wong Technorati Webnews Favoriten.de Oneview

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Wenn Sie noch weitere Lösungswege, Fragen oder Anmerkungen zum Thema haben, so können Sie diese ganz einfach und bequem als Kommentar oder Ergänzung zu dem Tipp hinterlassen.

Achtung: Die Benutzung der Tipps von mytipps.com geschieht auf eigene Gefahr. mytipps.com haftet nicht für nicht funktionierende Tipps oder Tipps, die negative Folgen mit sich bringen!