Hilfe, Tipps, Tricks und Anleitungen zum Thema "Ausnahmen bei der Erziehung: Das für und wieder"


 

Dies ist der zweite Teil des Elternratgebers zum Thema „Erziehung Ausnahmen“. In diesem können Sie nun erfahren, was Pädagogen zu den Themen „Fernsehen“ und „gemeinsames Schlafen empfehlen.

Ausnahmsweise fernsehen

Ein dringendes Telefonat oder Essen kochen kann unter anderem begründen, dass Kinder sich vorübergehend selbst beschäftigen müssen. Natürlich ist es einfach, sie solange vor den Fernseher zu setzen, jedoch vor allem für kleine Kinder nicht empfehlenswert. Selbst wenn ihnen erklärt wird, dass dies eine Ausnahme ist, kann das zur Folge haben, dass die Kleinen von nun an ständig Mama oder Papa bedrängen, mit der Hoffnung, irgendwann jeden Tag fernsehen zu dürfen. Natürlich kann man heutzutage die Programme altersgerecht auswählen und Kindersicherungen aktivieren, doch die bessere Lösung ist, eine altersgerechte DVD mit kurzer Spieldauer einzulegen. Es müssen auch nicht unbedingt Bilder zu sehen sein. Eine Audio-CD mit einem Hörspiel ist eine noch bessere Alternative. Damit erreichen Sie, dass die Phantasie Ihres Kindes mehr angeregt wird.    

Mit ins Bett

Wenn das Kleine zum Beispiel schlecht geträumt hat oder aufgrund einer Krankheit besonders viel Zuwendung braucht, ist es durchaus hilfreich, es einmal mit ins Bett zu nehmen. Doch Vorsicht, geschieht das zu oft, wird es zur Gewohnheit, und Sie werden den Racker nicht mehr los. Eine bessere, wenn auch aufwändigere Alternative ist, es wieder in sein Bettchen zu bringen, sich zu ihm hinzusetzen, es zu liebkosen und zu trösten. Erzählen Sie ihm eine Geschichte, oder singen Sie es in den Schlaf.

Kleiner Tipp zum Schluss: Bieten Sie Ihrem Kind doch hin und wieder eine sogenannte Kuschelnacht an. Es wird gemeinsam zeitig schlafen gegangen, im Bett noch gesungen, Geschichten erzählt oder vorgelesen, bis die Zeit zum Schlafen gekommen ist. So bekommt Ihr kleines nicht das Gefühl, im Elternschlafzimmer unerwünscht zu sein.

 

DETAILS
Kein Photo verfügbar
Dieser Tipp wurde von Andrea recherchiert, verfasst und veröffentlicht.
Infos zum Tipp
Autor: Katzennanny
Zuletzt bearbeitet von: Katzennanny
Veröffentlichungsdatum: 11.10.2013
Letzte Aktualisierung: 11.10.2013
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten: 0 Sterne 1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne Laden...
Yigg Digg Delicious Google Bookmarks Linked In Mister Wong Technorati Webnews Favoriten.de Oneview

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Wenn Sie noch weitere Lösungswege, Fragen oder Anmerkungen zum Thema haben, so können Sie diese ganz einfach und bequem als Kommentar oder Ergänzung zu dem Tipp hinterlassen.

Achtung: Die Benutzung der Tipps von mytipps.com geschieht auf eigene Gefahr. mytipps.com haftet nicht für nicht funktionierende Tipps oder Tipps, die negative Folgen mit sich bringen!