Hilfe, Tipps, Tricks und Anleitungen zum Thema "Schlafstörungen vorbeugen und behandeln, Schlaflosigkeit und Schlafprobleme vermeiden und heilen"


 
Schlafstörung, Schlaflosigkeit, Schlafprobleme, behandeln, heilen, vorbeugen, vermeiden, verhindern

So können Sie gegen Schlafstörungen vorbeugen und behandeln:

1. Nehmen Sie keine üppigen Mahlzeiten kurz vor dem Zubettgehen ein.

2. Trinken Sie keine coffeinhaltigen Getränke.

3. Reduzieren Sie abends eine zu große Reizüberflutung.

4. Lüften Sie Ihre Schlafräume stets gut durch. Oder machen Sie eventuell einen kleinen Abendspaziergang.

5. Sie können auch kleine Mengen Alkohol zu sich nehmen. Diese wirken schlaffördernd.

6. Führen Sie am Nachmittag regelmäßig körperliche Aktivitäten durch. Reduzieren Sie jedoch die körperliche Aktivität am Abend.

7. Gehen Sie nur zu Bett, wenn Sie denken, dass Sie Schlafen zu können.

8. Stehen Sie morgens jeden Tag zur gleichen Zeit auf.

 

DETAILS
Kein Photo verfügbar
Dieser Tipp wurde von Christian recherchiert, verfasst und veröffentlicht.
Infos zum Tipp
Autor: christian
Zuletzt bearbeitet von: christian
Veröffentlichungsdatum: 21.08.2007
Letzte Aktualisierung: 03.06.2012
 
Ergänzung #1
Auch mit Noni kann aktiv etwas gegen Schlafstörungen getan werden. Täglich Noni trinken bewirkt, dass der Körper wieder zu einem normalen Schlafverhalten zurückgeführt wird. Auch die Körpertemperatur wird wieder normalisiert.

Wirkt aber nicht allgemein zur Unterdrückung der Körpertemperatur wie bei Fieber.

Noni vermindert das Schlaf- und Erholungsbedürfnis. Der Stoffwechsel arbeitet effektiver, ohne aufzuputschen. Auch die Dauer der Erholungsphasen werden verkürzt.

Die Lust zum Schaffen wird oft gesteigert. Der Geist wird klarer und die Konzentration besser.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten: 0 Sterne 1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne Laden...
Yigg Digg Delicious Google Bookmarks Linked In Mister Wong Technorati Webnews Favoriten.de Oneview

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Wenn Sie noch weitere Lösungswege, Fragen oder Anmerkungen zum Thema haben, so können Sie diese ganz einfach und bequem als Kommentar oder Ergänzung zu dem Tipp hinterlassen.

Achtung: Die Benutzung der Tipps von mytipps.com geschieht auf eigene Gefahr. mytipps.com haftet nicht für nicht funktionierende Tipps oder Tipps, die negative Folgen mit sich bringen!