Hilfe, Tipps, Tricks und Anleitungen zum Thema "Kopfschmerzen lindern durch Atemübungen"


 

 Rund ein Drittel des eingeatmeten Sauerstoffs gelangt sofort ins Gehirn. Doch gerade in Stresssituationen neigen viele Menschen zu einer verkrampften Atmung. Die Folge ist ein zu geringer Anteil an Sauerstoff im Blut. Was wiederum zu Kopfschmerzen führen kann. Leiden Sie also nach einer stressigen Situation an Kopfschmerzen können Sie folgende Übungen ausprobieren:

Entspannende Atmung: Setzen Sie sich aufrecht hin. Atmen Sie nun möglichst die ganze Luft in Ihrer Lunge aus. Pressen Sie Ihr Kinn anschließend fest gegen das Brustbein und halten Sie für zwei Sekunden den Atem an. Heben Sie danach den Kopf wieder an und atmen Sie langsam und tief ein. Wiederholen Sie diese Übung nach etwa 15 Minuten.

Wechselnde Atmung: Verschließen Sie mit dem rechten Daumen das rechte Nasenloch. Atmen Sie nun durch das linke Nasenloch für etwa eine Minute ein und aus. Danach geschieht ein Wechsel. Verschließen Sie mit dem linken Daumen das linke Nasenloch und atmen Sie für etwa eine Minute nur durch das rechte Nasenloch. Wiederholen Sie die Prozedur insgesamt dreimal.

 

DETAILS
Infos zum Tipp
Autor: tina
Zuletzt bearbeitet von: christian
Veröffentlichungsdatum: 26.07.2010
Letzte Aktualisierung: 07.03.2018
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten: 0 Sterne 1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne Laden...
Yigg Digg Delicious Google Bookmarks Linked In Mister Wong Technorati Webnews Favoriten.de Oneview

Kommentare

Kommentar 1
Hallo zusammen,
dies ist ein sehr informativer Artikel.
Über diese Thematiken habe ich oft nachgedacht.
Es ist schwer gute Infos im Internet darüber zu finden.
Dies wird mir bei meiner Recherche zu dieser Matiere sehr helfen.
Vielen Dank dafür.
Wenn Sie noch weitere Lösungswege, Fragen oder Anmerkungen zum Thema haben, so können Sie diese ganz einfach und bequem als Kommentar oder Ergänzung zu dem Tipp hinterlassen.

Achtung: Die Benutzung der Tipps von mytipps.com geschieht auf eigene Gefahr. mytipps.com haftet nicht für nicht funktionierende Tipps oder Tipps, die negative Folgen mit sich bringen!