Hilfe, Tipps, Tricks und Anleitungen zum Thema "Verwendungstipps für Wachskerzen: So verhindern Sie Ärgernisse"


 
5 Star Rating: Recommended

Wenn es draußen kalt wird und wir bei Kerzenschein gemütlich beisammensitzen, kann es schon recht romantisch werden. Für eine besondere Stimmung sorgen echte Wachskerzen, welche auch den unverzichtbaren Duft verbreiten. Lesen Sie nun, wie Wachskerzen mit nur ein paar kleinen Tricks lange Freude bereiten können.

Kerzen müssen nicht tropfen. Wachsflecken bzw. Ablagerungen auf der Tischdecke durch tropfende Kerzen sind ärgerlich. Dem kann Abhilfe geschaffen werden, indem sie die Lichter einfach zwei bis drei Stunden ins Gefrierfach legen. Der gute Effekt dabei ist; Sie haben damit nicht nur einen Tropfstopp erzeugt, sondern auch eine längere Brenndauer erreicht.

Dicke Stumpenkerzen machen sich nicht selten unbeliebt, weil sie innen zu schnell ausbrennen und dann wertlos werden. Der Grund ist, dass sie nicht gleichmäßig abbrennen. Achten Sie darauf, dass der Docht immer ganz geradesteht. Dies kann erreicht werden, wenn Sie um den Kerzendocht ein wenig Salz streuen.

Kerzen für Ständer, Schwibbogen und Pyramide sind Bekanntlich sehr dünn und brechen leicht aus. Damit das nicht passiert, erhitzen Sie den im Kerzenhalter befindlichen Dorn einfach mit einer anderen Kerze oder einem Feuerzeug. Wenn Sie die Kerzen vorher noch in heißes Wasser getaucht haben, werden diese sich besonders gut im Ständer befestigen lassen.

 

DETAILS
Kein Photo verfügbar
Dieser Tipp wurde von Andrea recherchiert, verfasst und veröffentlicht.
Infos zum Tipp
Autor: Katzennanny
Zuletzt bearbeitet von: christian
Veröffentlichungsdatum: 19.12.2012
Letzte Aktualisierung: 27.12.2012
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten: 0 Sterne 1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne Laden...
Yigg Digg Delicious Google Bookmarks Linked In Mister Wong Technorati Webnews Favoriten.de Oneview

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Wenn Sie noch weitere Lösungswege, Fragen oder Anmerkungen zum Thema haben, so können Sie diese ganz einfach und bequem als Kommentar oder Ergänzung zu dem Tipp hinterlassen.

Achtung: Die Benutzung der Tipps von mytipps.com geschieht auf eigene Gefahr. mytipps.com haftet nicht für nicht funktionierende Tipps oder Tipps, die negative Folgen mit sich bringen!