Hilfe, Tipps, Tricks und Anleitungen zum Thema "Autofahren mit Kindern: So kann die Reise gut verlaufen"


 

Eine Reise mit dem Auto kann anstrengend sein, vor allem mit Kindern. Sie reagieren unterschiedlich während einer Autofahrt. Lesen Sie hier, wie Sie Ihr Reiseziel mit Ihren kleinen Mitfahrern gut erreichen können.

Der Beifahrersitz: Tabu für Kinder

Für ein Kind sollte der Platz im Auto immer hinten im Kindersitz sein. Nur so ist Sicherheit und ausreichender Schutz geboten. Außerdem muss verhindert werden, dass die Kleinen im Auto herum turnen. Kindersitze sollten so eingebaut sein, dass ausreichend Abstand zu den Vordersitzen bleibt, und die Kindersicherung muss bei Fahrtantritt immer aktiviert werden. 

Schlafmütze oder Quälgeist?

Wann sind wir da? Mir ist langweilig! Ich Hab Hunger/Durst! Ich muss mal! Mir ist schlecht! Wer kennt das nicht? Kleine Mitreisende reagieren unterschiedlich. Wenige Probleme gibt es mit denen, die schon kurz nach dem Einsteigen ins Land der Träume entschwinden. Doch bei allen anderen ist eine gute Organisation gefragt. Auf jeden Fall müssen Sie darauf achten, dass die Kinder immer Zugang zu Getränken haben. Ein Flaschenhalter mit Wasser oder Tee sollte immer in ihrer Reichweite sein. Mit dem Essen verhält sich das allerdings etwas anders, dafür sollten Sie Rastpausen einlegen. Begründung: Essen bzw. ständiges Knabbern zur Beruhigung oder zum Zeitvertreib kann zur täglichen Gewohnheit werden und Übergewicht zur Folge haben. Überhaupt sind mehrere Pausen anzuraten, um den Kindern zwischendurch etwas Abwechslung und Bewegungsmöglichkeiten bieten zu können.

Reiseausstattung und Organisation

Günstig sind Autositze, die jeder Zeit abgewischt werden können. Sonnenrollos und ein zusätzlicher Spiegel für die Beobachtung DER Rückbank sollten ebenfalls zur Fahrzeugausstattung gehören. Denken Sie auch an Beschäftigungsmöglichkeiten wie Bücher, Spiele oder Musik bzw. Hörspiele. Verstauen Sie portables Unterhaltungsmaterial immer gut und sicher, damit es nicht zum Wurfgeschoss wird, wenn Sie einmal stark bremsen müssen.

 

DETAILS
Kein Photo verfügbar
Dieser Tipp wurde von Andrea recherchiert, verfasst und veröffentlicht.
Infos zum Tipp
Autor: Katzennanny
Zuletzt bearbeitet von: Katzennanny
Veröffentlichungsdatum: 06.08.2013
Letzte Aktualisierung: 06.08.2013
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten: 0 Sterne 1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne Laden...
Yigg Digg Delicious Google Bookmarks Linked In Mister Wong Technorati Webnews Favoriten.de Oneview

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Wenn Sie noch weitere Lösungswege, Fragen oder Anmerkungen zum Thema haben, so können Sie diese ganz einfach und bequem als Kommentar oder Ergänzung zu dem Tipp hinterlassen.

Achtung: Die Benutzung der Tipps von mytipps.com geschieht auf eigene Gefahr. mytipps.com haftet nicht für nicht funktionierende Tipps oder Tipps, die negative Folgen mit sich bringen!