Hilfe, Tipps, Tricks und Anleitungen zum Thema "Hund mit Baby konfrontieren: Das ist zu beachten"


 

Im ersten Teil unseres Ratgebers gaben wir Tipps zur Umstellung Ihres Hundes auf die neue Situation, die sich einstellt, wenn Sie ein Baby erwarten. In diesem Kapitel soll es nun darum gehen, Wie Sie Probleme vermeiden können, die beim Zusammentreffen von Hund und Kind auftreten könnten.

Der große Tag

Es ist so weit! Ein properes, gesundes Baby liegt an der Brust seiner Mutter. Der Zeitpunkt ist gekommen, dass beide nach Hause können. Die Familie empfängt sie und bestaunt den kleinen Neuankömmling. So verläuft es im Allgemeinen. Doch wenn Sie einen Hund haben, sollte der Empfang etwas anders vor sich gehen, damit er sich nicht ignoriert oder gar ausgeschlossen fühlt. Besser ist es, wenn Mama das Kleine erst einmal dem Vater oder der Oma übergibt und den Hund begrüßt. Das Kind sollte herein gebracht werden, ohne es ihm auf den Präsentierteller zu legen. Versuchen Sie, keine Aufregung zu zeigen, so etwas überträgt sich auf das Tier. Versorgen Sie das Baby und legen es in sein Bettchen. Wenn es schläft, bekommt der Hund seine Streicheleinheiten. Er wird spüren, dass Sie ihn noch lieb haben und sich beruhigen.

Niemals aus den Augen lassen

Man kann nee vorher wissen, wie Tiere auf bestimmte Situationen reagieren, wenn sie mit einem Kleinkind allein sind. Deshalb sollten sie es nie darauf ankommen lassen, auch nicht für den kleinsten Moment. Um Ihnen einmal zu präsentieren, in welche Gefahren Ihr Baby geraten kann, wenn die Aufsichtspflicht nicht immer ernst genommen wird, folgt hier ein dramatischer Vorfall, der sich vor einiger Zeit tatsächlich ereignete.

Eine Schäferhündin vernimmt das Geschrei des Babys, rennt hin, packt es in Ihrem Mutterinstinkt im Nacken wie einen Welpen und tötet den Säugling. Die Hündin wurde eingeschläfert, doch die Familie musste ihr totes Baby betrauern und mit dem schweren Schicksalsschlag fertig werden.    

 

DETAILS
Kein Photo verfügbar
Dieser Tipp wurde von Andrea recherchiert, verfasst und veröffentlicht.
Infos zum Tipp
Autor: Katzennanny
Zuletzt bearbeitet von: Katzennanny
Veröffentlichungsdatum: 14.08.2013
Letzte Aktualisierung: 14.08.2013
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten: 0 Sterne 1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne Laden...
Yigg Digg Delicious Google Bookmarks Linked In Mister Wong Technorati Webnews Favoriten.de Oneview

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Wenn Sie noch weitere Lösungswege, Fragen oder Anmerkungen zum Thema haben, so können Sie diese ganz einfach und bequem als Kommentar oder Ergänzung zu dem Tipp hinterlassen.

Achtung: Die Benutzung der Tipps von mytipps.com geschieht auf eigene Gefahr. mytipps.com haftet nicht für nicht funktionierende Tipps oder Tipps, die negative Folgen mit sich bringen!