Hilfe, Tipps, Tricks und Anleitungen zum Thema "Weihnachtsgeschenke per Post versenden: Das sollte beachtet werden"


 

Nicht jeder kann alle seiner Lieben zum Weihnachtsfest zu sich einladen, aber das Christkind dennoch bei ihnen anklopfen lassen. Ein schönes Geschenkpäckchen mit den besten Wünschen zum Fest wird immer gut ankommen, vorausgesetzt, es hat die zu bescherenden rechtzeitig erreicht. Lesen Sie nun, was beim Versand per Post berücksichtigt bzw. beachtet werden sollte, damit das Geschenk unversehrt beim Empfänger landet und Heiligabend unter dem Tannenbaum liegt.

Einen sicheren Transport gewährleisten

Eines der wichtigsten Faktoren ist die sichere Verpackung. Wenn es diesbezüglich Mängel gibt, haben Sie bei einer Beschädigung des Inhalts keinerlei Anspruch auf Schadensersatz.

Versandbedingungen im In- und Ausland

Innerhalb des Bundesgebietes reicht es vollkommen aus, wenn zu Beginn der letzten Woche vor Weihnachten die Sendung fertiggestellt und zur Post gebracht wird. Gehen die Sendungen jedoch ins Ausland, so müssen mitunter bis zu drei Wochen Versandzeit eingeplant werden. Über die im betreffenden Land geltenden Bedingungen können Sie sich schnell und einfach Informationen online (z. B. auf dem Internetportal der Deutschen Post (einholen.

Hier noch ein Hinweis: Beim Versand von Geschenkpäckchen bzw. Paketen muss in jedem Falle auf die Gewichts- und gegebenenfalls landesspezifische Bestimmung geachtet werden. Nach diesen Kriterien wird das Porto bzw. die Höhe der Gebühr berechnet.

 

DETAILS
Kein Photo verfügbar
Dieser Tipp wurde von Andrea recherchiert, verfasst und veröffentlicht.
Infos zum Tipp
Autor: Katzennanny
Zuletzt bearbeitet von: Katzennanny
Veröffentlichungsdatum: 06.04.2013
Letzte Aktualisierung: 06.04.2013
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten: 0 Sterne 1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne Laden...
Yigg Digg Delicious Google Bookmarks Linked In Mister Wong Technorati Webnews Favoriten.de Oneview

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Wenn Sie noch weitere Lösungswege, Fragen oder Anmerkungen zum Thema haben, so können Sie diese ganz einfach und bequem als Kommentar oder Ergänzung zu dem Tipp hinterlassen.

Achtung: Die Benutzung der Tipps von mytipps.com geschieht auf eigene Gefahr. mytipps.com haftet nicht für nicht funktionierende Tipps oder Tipps, die negative Folgen mit sich bringen!