Hilfe, Tipps, Tricks und Anleitungen zum Thema "Selbst-Medikation bei Kindern: Das sollte beachtet werden"


 

Eine unangenehme Begleiterscheinung des Herbstes ist die große Erkältungsgefahr. Am meisten gefährdet sind unsere Kleinen, vor allem dann, wenn sie in Kindereinrichtungen untergebracht sind. Da wird schnell mal in die Hausapotheke gegriffen. Lesen Sie hier, worauf dabei zu achten ist und wann besser der Kinderarzt aufgesucht werden sollte.

Dosierung und Anweisungen

Ein süßer, milder Hustensaft kann manchmal mehr Schaden anrichten, als Sie es vielleicht annehmen. Schon ein kleiner Messlöffel davon kann für Kleinkinder zu viel sein. Deshalb gilt es, unbedingt den Beipackzettel gründlich durchzulesen. Wenn auf diesem nicht ausdrücklich vermerkt ist, dass er für Kinder geeignet ist, dürfen Sie Ihrem Kind das Medikament nicht verabreichen.

Die Dosis ist abhängig vom Erkrankungsstadium, Alter und Gewicht des kleinen Patienten. Um Zweifel auszuräumen, lassen Sie sich in der Apotheke Ihres Vertrauens beraten. Apotheker wissen im Allgemeinen über die in der Medizin enthaltenen Wirkstoffe Bescheid und können Ihnen auch Anweisungen hinsichtlich der Verabreichung geben.

Wenn Sie Sich nicht sicher sind, befragen Sie lieber den Kinderarzt. Bei der Gelegenheit wird Ihr Kind auch gleich gründlich untersucht und der Arzt stellt ein Rezept je nach Diagnose aus. Dies ist auch erforderlich, wenn die Erkältungssymptome nicht abklingen, schließlich kann man nicht immer von einem Bagatellfall ausgehen.

Pflanzliche Mittel

Mit pflanzlichen Heilmitteln muss ebenso umsichtig verfahren werden wie mit pharmazeutischen. Auch die Wirkstoffe einer Pflanze können bei falscher Anwendung und Dosierung zum Gift werden. Die Folgen können von leichten Nebenwirkungen bis zur Lebensgefahr reichen.

Wichtige Empfehlung zum Schluss:

Gehen Sie mit einem Baby, was noch kein Jahr alt ist, unbedingt zum Doktor.           

 

DETAILS
Kein Photo verfügbar
Dieser Tipp wurde von Andrea recherchiert, verfasst und veröffentlicht.
Infos zum Tipp
Autor: Katzennanny
Zuletzt bearbeitet von: Katzennanny
Veröffentlichungsdatum: 07.10.2013
Letzte Aktualisierung: 07.10.2013
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten: 0 Sterne 1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne Laden...
Yigg Digg Delicious Google Bookmarks Linked In Mister Wong Technorati Webnews Favoriten.de Oneview

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Wenn Sie noch weitere Lösungswege, Fragen oder Anmerkungen zum Thema haben, so können Sie diese ganz einfach und bequem als Kommentar oder Ergänzung zu dem Tipp hinterlassen.

Achtung: Die Benutzung der Tipps von mytipps.com geschieht auf eigene Gefahr. mytipps.com haftet nicht für nicht funktionierende Tipps oder Tipps, die negative Folgen mit sich bringen!