Hilfe, Tipps, Tricks und Anleitungen zum Thema "Brenndauer von Kerzen verlängern"


 
4.4 Star Rating: Recommended
Kerzen, länger, brennen, Brenndauer
© emily2k - Fotolia.com

Ein gemütlicher Abend zu Hause mit dem Schatz, ein romantisches Abendessen im schwummerigen Kerzenlicht. Wie herrlich! Doch kaum ist die Kerze angezündet, schwupps, ist sie auch schon wieder viel zu schnell abgebrannt. Aber das ist von nun an vorbei.

Zur Weihnachtszeit sollte man sich immer besser eine Vorratspackung Kerzen anschaffen, um auf Nummer sicher zu gehen.

Legen Sie Ihre Kerzen nach dem Kauf einfach in das Gefrierfach des Kühlschranks. Kerzen brennen nämlich länger, sobald sie einmal "gefroren" waren. Um so länger die Kerzen in dem Frostfach liegen und je kälter dieses ist, desto besser.

Achtung!

Nicht alle Kerzen halten die enorme Kälte im Gefrierschrank aus. Deshalb legen Sie bitte keine Kerzen mit Erinnerungen (Taufe, Kommunion usw.) hinein. Sie könnten "platzen".

Nicht nur normale Haushaltskerzen, auch Teelichter, die im Gefrierfach aufbewahrt werden, erreichen fast die doppelte Brenndauer. Stabkerzen brennen bis zu dreimal länger als Kerzen, die nur einfach so eingelagert werden.

Wer also einen romantischen Abend zu Zweit, bei Kerzenlicht genießen möchte, der sollte sich diesen Tipp zu Herzen nehmen.

 

DETAILS
Infos zum Tipp
Autor: Cindy
Zuletzt bearbeitet von: Schreibmaus
Veröffentlichungsdatum: 11.08.2009
Letzte Aktualisierung: 23.10.2012
 
Ergänzung #1

Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit, etwas Salz ins heiße Kerzenwachs zu streuen.

Das Salz bindet das Wachs, und verhindert, dass sich das Wachs verflüchtigt.

Das führt wiederrum dazu, dass die Kerze deutlich länger brennt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten: 0 Sterne 1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne Laden...
Yigg Digg Delicious Google Bookmarks Linked In Mister Wong Technorati Webnews Favoriten.de Oneview

Kommentare

Kommentar 1
Das mit dem Salz wusste ich nicht. Werde es baldmöglichst ausprobieren. Besten Dank =)
Wenn Sie noch weitere Lösungswege, Fragen oder Anmerkungen zum Thema haben, so können Sie diese ganz einfach und bequem als Kommentar oder Ergänzung zu dem Tipp hinterlassen.

Achtung: Die Benutzung der Tipps von mytipps.com geschieht auf eigene Gefahr. mytipps.com haftet nicht für nicht funktionierende Tipps oder Tipps, die negative Folgen mit sich bringen!